CeBIT: Gecube bringt Eee-PC-Konkurrenten

Gecube Genius JRDass ein Erfolg versprechendes Konzept nicht lange unbeachtet bleiben würde, war klar. Folgerichtig will Gecube, primär als Hersteller von Grafikkarten bekannt, einen Konkurrenten zu Asus‘ Eee PC auf den Markt bringen. Obwohl ein Prototyp auf der CeBIT zu sehen ist, hält sich Gecube zu konkreten Termin bedeckt. „In Kürze“ ist das Beste, was man zu hören bekommt. Wie sein Vorbild setzt er auf eine speziell angepasstes Linux als Betriebssystem und will die nötige Alltags- (Browser plus E-Mail etwa) und Lernsoftware sowie genügend Robustheit mitbringen, um als von Kindern mobil nutzbarer Lerncomputer zu dienen.

Wie der Eee PC 701 4G verfügt der Neue, der auf den Namen Gecube Multimedia 2GO Genie JR (oder kurz: Genie JR) hört, über ein 7-Zoll-Display, das 800 mal 480 Bildpunkte auflöst. Allerdings ist dieses Display deutlich dicker als das des Eee PC, da es sämtliche Hardware des kleinen x86-basierten Rechners beherbergt. Der Clou: Das Display lässt sich abnehmen und separat aufstellen, die Tastatureingaben werden dann kabellos übertragen. Perfekt wäre dann natürlich ein Touchscreen-Display – mal sehen, ob Gecube irgendwann eine zweite Version mit so etwas auflegt.

Der Genius JR ist 0,95 Kilogramm leicht, misst 23 mal 14,6 mal 3,3 Zentimeter und soll mit dem fest verbauten 2.200-mAh-Akku drei bis dreieinhalb Stunden durchhalten. Er integriert LAN (100 MBit), WLAN (802.11b/g) und auf Wunsch optional auch Bluetooth. Je nach Modellvariante soll er einen 300 MHz starken x86-Prozessor, 128 oder 256 MByte RAM und 1 oder 2 GByte Flash-Speicher bieten.

Nach eigenen Aussagen will Gecube den Multimedia 2GO Genius JR für deutlich unter 300 Euro auf den Markt bringen. Aktuell schwirren 269 Euro durch den Raum. Es soll außerdem noch ein 10-Zoll-Modell mit differierender Ausstattung für Erwachsene (Genius SR) geben, dass dann aber spürbar teurer sein dürfte.

Sie finden Gecube auf der CeBIT in Halle 21, Stand C08. (gst / Bild: Gecube)

CNET für mobile Geräte:
Android-App Google Currents App for iOS

Themenseiten: CeBIT, Notebook

Artikel empfehlen:
Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu CeBIT: Gecube bringt Eee-PC-Konkurrenten

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *