CeBIT: Modular ausbaubares Bastel-Navi für 99 Euro

navisend GoToDie Schweizer Firma Navisend stellt auf der CeBIT mit dem GoTo ein im Grundansatz simples Navigationssystem vor. Das Gerät ist jedoch ähnlich wie die auf der CES im Januar vorgestellte Bug-Labs-Plattform ein modulares Konzept: An ein 99 Euro teures Grundmodul können diverse Erweiterungsmodule angeflanscht werden, die einfach an Stelle der Fahrzeugscheibenhalterung an der Rückseite angebracht werden. So kann man sein Navi beliebig erweitern oder es zum Mitnehmen beim Altstadtspaziergang auf ein Minimum reduzieren.

Das GoTo-Grundmodul misst 8,3 x 13,2 x 2,1 Zentimeter und wiegt knapp 200 Gramm. Im Lieferumfang befindet sich auch die Frontscheibenhalterung mit integrierter Kfz-Stromversorgung. Der 4,3 Zoll (10,9 cm) große und laut Hersteller blendfreie LC-Bildschirm löst 480 x 272 Bildpunkte auf und kann 262.000 Farben darstellen. Für die korrekte Navigation sorgt ein 24-Kanal-GPS-Chipsatz hoher Empfangsleistung, der seine Positionsdaten in vorinstalliertes Kartenmaterial (entweder Deutschland/Österreich/Schweiz oder Spanien/Portugal) einblendet. Ein nettes Zusatzfeature ist die Farbskin genannte auswechselbare Einfassung in adretten Farben, die den minimalistisch coolen Look des Navis abrundet.

navisend GoToDas eigentlich Interessante sind aber die Erweiterungsmodule, die ebenfalls in diversen Farbskins erhältlich sein sollen. Sie sollen einfach an die Rückseite angesteckt werden können, die Scheibenhalterung samt Stromversorgung wird dann einfach an das hinterste Modul angesteckt. Derzeit sind laut Hersteller folgende optionalen Zusatzmodule geplant:

  • Kartendaten Westeuropa
  • Akkupack
  • 3G Kommunikationsmodul (für „connected PND“)
  • GSM-Modul (für „connected PND“)
  • TMC-Modul
  • Freisprecheinrichtung für Handys
  • MP3/Audioplayer
  • Spielemodul
  • DVD-Player
  • DVB-H-Player

„Faszinierend“, wie Mister Spock sagen würde. Preise und konkrete Markteinführungsdaten nannte der schweizer Hersteller leider noch nicht.

navisend GoTo

Sie finden GoTo Navisend auf der CeBIT in Halle 14, Stand H07. (GST, Bild: GoTo)

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu CeBIT: Modular ausbaubares Bastel-Navi für 99 Euro

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *