Garmin Mobile 10: GPS-Navigation für Smartphones

Garmin Mobile 10Besitzer von Nokia-, Windows-Mobile- und Palm-Treo-Smartphones ohne Navigationseigenschaften können sich über eine Kombination aus der Navigationssoftware Garmin Mobile XT und dem Satelliten-Empfänger Garmin GPS 10x freuen, die Garmin unter dem Namen Mobile 10 am Markt hat.

Man steckt einfach die passende Speicherkarte (mitgeliefert wird eine Micro-SD-Karte mit Mini-SD- und SD-Adapter) in das Smartphone, und schon installiert sich die Navigationssoftware. Nach Abschluss der Installation kann man sofort mit der Navigation loslegen. Bei vielen Smartphones kann direkt über einen Adressbucheintrag navigiert werden.

Der GPS-Empfänger verbindet sich automatisch via Bluetooth mit dem Smartphone, sobald die Anwendung gestartet wird. Sein herausnehmbarer (und damit wechselbarer) Lithium-Ionen-Akku soll bis zu 22 Stunden durchhalten und kann per mitgeliefertem 12-Volt-Autoadapter geladen werden. Wenn das Smartphone bereits über einen eingebauten GPS-Empfänger verfügt, kann man die Navigationssoftware Garmin Mobile XT übrigens auch separat erwerben.

Wie bei einem „echten“ Navigationssystem werden Richtungsanweisungen über den Smartphone-Lautsprecher und eine auf dem Display angezeigte Karte ausgegeben. Die Navi-Software berechnet automatisch eine neue Route, wenn man von der alten abgewichen ist, und bietet via Garmin Online sogar eine Echtzeit-Verkehrs- und -Wettermeldungen ohne Extrakosten. Die GSM-Verbindung zu Garmin Online ist aber je nach Tarif des Smartphones kostenpflichtig.

Garmin Mobile 10 am NotebookMittels der Funktion „Peerpoints“ kann man zudem seine Position an andere Telefone senden oder die Position anderer Mobile-XT-Anwender einsehen und sich direkt dorthin navigieren lassen. Garmin Mobile 10 ist auch mit PDAs (Palm und Windows Mobile) und Notebooks einsetzbar. PDAs nutzen ebenfalls die Speicherkarte mit Garmin Mobile XT, Notebooks installieren dagegen die auf DVD mitgelieferte Software Garmin N-Route.

Garmin Mobile XT für Telefone mit integriertem GPS-Empfänger gibt es für etwa 145 Euro mit europäischem Kartenmaterial (33 Länder) und für etwa 100 Euro mit Kartenmaterial für Deutschland, Österreich, Schweiz und Tschechien. Garmin Mobile 10 mit Bluetooth-GPS-Empfänger ist für etwa 190 Euro erhältlich. (gst, Quelle: Garmin)

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Garmin Mobile 10: GPS-Navigation für Smartphones

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *