Mogo Mouse BT: Nie mehr leere Funkmaus-Akkus

Newton Peripherals Mogo MouseAlle Reise-Mäuse haben ein und dasselbe Problem: die Stromversorgung. Stecken sie nicht im USB-Port, geht ihnen zum ungünstigsten Zeitpunkt der Saft aus. Natürlich, sie sind wiederaufladber – aber an das Laden denkt man immer erst, wenn es zu spät ist. Außerdem nehmen sie Platz im meistens eh schon restlos überfüllten Notebook-Rucksack ein.

Die Bluetooth-Maus Mogo Mouse BT vom Hersteller Newton Peripherals löst all diese Probleme auf einen Schlag. Das kleine Gerät passt nämlich in einen handelsüblichen PC-Card-Slot. Dieser ist bei fast allen Notebooks Standard (außer vielleicht beim Macbook Air). Das Aufladen der Maus-Akkus funktioniert über die PC-Card-Slot-Stromversorgung.

Zwar fehlen der Mogo Mouse Mausrad und mittlere Maustaste, und auch ein Bluetooth-Adapter ist nicht im Lieferumfang enthalten. Dafür bekommt man sie bei newegg.com schon für 30 Dollar. Wer also einen unbenutzten PC-Card-Slot und keine Lust auf leere Akkus hat, für den ist die Mogo Mouse genau das richtige Gerät. (pas)

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Mogo Mouse BT: Nie mehr leere Funkmaus-Akkus

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *