Navigationssystem fürs Iphone: Gomite Loco-GPS Nav’n’Go

Gomite Nav'n'Go-Blackbox: Navigationssystem für Iphone und Ipod TouchGPS und Iphone? Gibt’s nicht. Das höchste der Gefühle, was das Apple-Smartphone an Positionierung beherrscht, ist die triangulare Peilung über Mobilfunkmasten. Das hilft zwar, einen groben Überblick zu bekommen, wo man sich befindet, ist für Navigationsaufgaben aber ungeeignet.

Anbietern kommerzieller Lösungen steht im Weg, dass sie ihre Produkte auf dem Iphone bislang nicht zum Laufen bringen. Offiziell soll erst das SDK das Einbinden von Software dritter Anbieter ermöglichen. Bisherige Zusatzprogramme setzen ein geknacktes Iphone voraus (Jailbreak) – sonst lassen sie sich weder installieren noch starten.

Gomite hat die Problematik mit dem kleinen schwarzen Kasten (links im Bild) intelligent umschifft. Bei der Loco-GPS genannten Blackbox handelt es sich um einen GPS-Empfänger mit integriertem Webserver und Navigationssoftware. Die Darstellung der Route sowie die Eingabe der Zieladressen erfolgt im Browser auf dem Apple-Handy. Dessen Software bleibt somit unangetastet: Weder Jailbreak noch SDK sind nötig.

Für die Navigation mit Routenberechnung und Fahranweisungen kommt eine Lösung von Nav’n’Go zum Einsatz. Die Box soll im Sommer dieses Jahres auf den Markt kommen – Preise und weitere Infos gibt es bislang noch nicht. (dsc)

Neueste Kommentare 

2 Kommentare zu Navigationssystem fürs Iphone: Gomite Loco-GPS Nav’n’Go

  • Am 7. Dezember 2008 um 16:29 von Semaphor

    wie siehts denn jetzt mittlerweile aus? sommer ist ja schon lange vorbei?

  • Am 20. Dezember 2008 um 11:50 von Fabbi

    würde mich auch interessieren!
    ich bin schon seit einer Woche am googlen, find aber keine neueren News, die nicht von Sommer 08 reden!

    und nun is ja schon fast 09!
    würde mcih echt interessieren, ich will dieses Teil UNBEDINGT

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *