Super Talent: Der kleinste 8-GByte-Flashspeicher der Welt

Super Talent bringt mit der Pico-Serie ein Reihe von USB-Flashspeichern auf den Markt, die die kleinsten der Welt sein sollen. Die technischen Daten klingen jedenfalls nicht schlecht: 1 bis 8 GByte Speicherplatz, bis zu 30 MByte/s Übertragungsgeschwindigkeit, 10-jährige Datensicherheit dank Solid-State-Speicher, Stromversorgung via USB-Bus.

Klingt schon mal nicht schlecht, aber solche Kenngrößen können viele Sticks vorweisen. Nur: Wer schafft das bei einem Gewicht von unter 6 Gramm? 3,2 bis 3,9 Zentimeter Länge? Wasserdichtigkeit und Belastbarkeit? Das dünnt das Feld potentieller Konkurrenten dann doch überdeutlich aus.

Die Pico-Serie bietet drei Modelle: Pico-A, Pico-B und – jetzt wirds schwer – Pico-C. Pico-A verfügt über einen stabilen Klappmechanismus zum Freilegen der USB-Kontakte und ist wasserdicht, Pico-B verfügt über ausfahrbare USB-Kontakte und Pico-C ist einfach nur winzig, sehr stabil und wasserdicht.

In der Tat ist Pico-C schon wieder so winzig, dass seine Wasserdichtigkeit beim Waschen in der Maschine auf eine harte Probe gestellt werden dürfte, wenn man ihn mal wieder in der Hosentasche vergessen hat. (gst / Quelle: Super Talent via Crave)

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Super Talent: Der kleinste 8-GByte-Flashspeicher der Welt

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *