Uhren-Handy Wrist von Fake-iPhone-Hersteller CECT

CECT Wrist (Foto: specialphones.eu)Der chinesische Hersteller CECT, der durch seinen dreisten iPhone-Klon P168 bekannt geworden ist, hat sich nun endlich mal ein eigenes Handy-Konzept überlegt: Beim Wrist handelt es sich um ein Quad-Band-Mobiltelefon mit Mediaplayer, Farbdisplay, Radio, GPRS und vielem mehr.

Das besondere am Wrist ist allerdings seine Form: Es kommt nicht in der gewohnten Handy-Optik. Stattdessen haben die Chinesen die komplette Technik mitsamt Handy-Tastatur in eine Uhr gepackt. So hat das Handy ein 1,3-Zoll-Touchscreen, ein UKW-Radio, eine 1,3-Megapixel-Kamera, eine Transflash-Kartenslot, Bluetooth mit A2DP und GPRS an Bord. Das ist wirklich ordentlich, wenn man bedenkt, dass die Uhr nur 6,1 mal 4 Zentimeter groß und 1,6 Zentimeter hoch ist. Auch das Gewicht von 70 Gramm ist für das Handgelenk gerade noch ok. Das Erstaunlichste am Wirst ist allerdings seine Akkulaufzeit: Sie soll laut Hersteller im Standby-Modus 100 Stunden betragen. Beim Telefonieren geht der Uhr nach 150 Minuten der Saft aus.

Und wie die Chinesen so sind, haben sie nicht nur die Abmessungen der Uhr klein gehalten. Auch der Preis von nur rund 180 Euro, für den Specialphones das Wrist verkauft, ist winzig. (pas / Foto: specialphones.eu)

Neueste Kommentare 

Eine Kommentar zu Uhren-Handy Wrist von Fake-iPhone-Hersteller CECT

  • Am 22. Mai 2008 um 17:49 von tom

    sehr schlechter bericht. man sollte sich mal vorher informieren was man schreibt.
    cect hat sich bereits von dem p168 distanziert, da es gar nicht von ihnen ist.
    die firma cect ist in china so etwas wie hier sony ericsson oder nokia.
    die firma ist in deutschland nur wegen dem clon bekannt geworden weil dieses handy wiederum in china von anderen firmen gefälscht wurde und dann meist bei ebay verkauft wurde.nächstes mal besser informieren
    mfg

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *