Nicht digital, dafür 3D: DIY 3D Picture Frame Kit

DIY 3D Picture Frame Kit von ThinkGeek (Foto: thinkgeek.com)Früher war ein Bilderrahmen dazu da, ein einfaches Foto an der Wand zu halten. Heute reicht das natürlich nicht mehr aus, um die Massen zu begeistern. Jetzt sollte es schon ein digitaler Bilderrahmen sein, am besten mit WLAN und Videofunktion.

Allerdings muss der Rahmen nicht unbedingt einen Stromanschluss haben. Denn ein Begriff, auf den die Massen noch kaufwütiger reagierien, heißt nicht digital, sondern 3D. Das hat sich auch der Hersteller DIY gedacht, und sein 3D Picture Frame Kit auf den Markt gebracht.

Der Rahmen macht aus ganz normalen 2D-Fotos ein 3D Bild. Das Tolle: Nutzer müssen keine klobige 3D-Brillen aufsetzen, um den dreidimensionalen Effekt zu erleben. Der 3D Picture Frame Kit arbeitet mit dem Linsenraster-Verfahren: Eine mitgelieferte Software errechnet aus dem Eingabebild zwei Ausgabebilder. Die Ausgabebilder unterscheiden sich durch den Blickwinkel (eines für das rechte und eines für das linke Auge). Danach fügt die Software beide Bilder zu einem zusammen, wobei jeweils abwechselnd ein Streifen des rechten und einer des linken Bildes auf das Papier gedruckt werden. Zylinderprismen auf dem Glas des Bilderrahmens sorgen anschließend dafür, dass jedes Auge des Betrachters nur die jeweils passenden Streifen zu sehen bekommt, wodurch der Tiefeneffekt entsteht.

Der Rahmen funktioniert sowohl im Hoch- als auch im Querformat und fasst Fotos mit einer maximalen Größe von 10,16 mal 15,24 Zentimetern. Da der 3D-Rahmen ohne jegliche Technik auskommt, ist er nicht teuer: ThinkGeek verkauft den DIY 3-D Picture Frame Kit für 25 Dollar. (pas / Foto: thinkgeek.com)

CNET für mobile Geräte:
Android-App Google Currents App for iOS

Themenseiten: 3D, Abseits

Artikel empfehlen:
Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Nicht digital, dafür 3D: DIY 3D Picture Frame Kit

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *