Samsung entwickelt Solid State Drive mit 256 GByte

Unsere Kollegen von ZDNet Korea berichten, dass der koreanische Hersteller Samsung die Entwicklung einer der weltweit größten und schnellsten SSDs auf dem fünften jährlichen Samsung Mobile Solutions Forum in Taipeh/Taiwan bekannt gegeben hat.

Die Flash-Festplatte soll einen 2,5-Zoll-Formfaktor aufweisen und satte 250 GByte fassen – da kann man doch endlich mal was mit anfangen! Zum Vergleich: Die meisten momentan verbauten SSDs haben Speicherkapazitäten von 64 GByte.

Mit einer angegebenen sequentiellen Lese- und Schreibgeschwindigkeit von 200 respektive 160 MByte/s wäre das neue Laufwerk eines der schnellsten überhaupt. Wie die angekündigten Intel-Speicher nutzt auch die Samsung-SSD Multi-Level-Cell-Technologie (MLC) und ein Highspeed-SATA-II-Interface.

Intel will im Laufe des Jahres SSDs hoher Kapazität an ausgewählte Hersteller liefern, die in neuen Notebooks auf Basis des Centrino-2-„Montevina“-Prozessors zum Einsatz kommen sollen.

Laut ZDNet Korea will Samsung die kommerzielle Produktion gegen Ende des Jahres starten. Eine 1,8-Zoll-Variante des 256-GByte-Laufwerks soll im vierten Quartal diesen Jahres verfügbar werden. (gst / Quelle: Crave via ZDNet Korea)

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Samsung entwickelt Solid State Drive mit 256 GByte

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *