Polaroid bringt tintenlosen Mini-Drucker für die Hosentasche

Polaroid, die der Welt einst die kultigen Kameras mit direktem Bildausdruck bescherte, präsentiert mit dem PoGo ein neues Instant-Fotoprodukt für das digitale Zeitalter. Der PoGo ist ein mobiler tintenloser Drucker, der problemlos in die Hosentasche passt. Er druckt Bilder oder Aufkleber in Geldbörsengröße.

Die Firma, die sich immer noch auf dem Weg von der analogen Vergangenheit in die digitale Zukunft befindet, hofft, den schnellen Fotoausdruck revolutionieren zu können. Mit dem Polaroid-on-the-go (PoGo).

Polaroid stellte den kleinen, rund 230 Gramm leichten Drucker am Dienstag unseren US-Kollegen vor. Er empfängt Bilddaten von Kamera-Handys per Bluetooth oder von beliebigen Digitalkamera über ein USB-Kabel. Dann nutzt er die tintenlose Zink-Technologie, um das spezielle Fotopapier aufzuheizen und die gewünschten Farben hervorzubringen, die in den Farbkristallen des Fotopapiers eingelagert sind.

Ohne Tintendruckköpfe können Drucker kleiner sein und sparen zudem noch das Geld für die Tinte. Für das Zink-Papier zahlt man natürlich immer noch extra – im Schnitt kostet ein Ausdruck 35 US-Cent. Polaroids Zukunftspläne beinhalten auch größere Drucker, die auf dem gleichen mobilen tintenlosen Konzept aufsetzen.

Laut Jon Pollock, Polaroids Vizepräsident und General Manager für Produktplanung und neue Technologien, soll der PoGo in erster Linie Teenager und junge Erwachsene ansprechen. Mit dem Gerät können sie von ihren Handys aus drucken und haben sofortigen Zugriff auf die Bilder.

Die Rückseite der Fotos ist selbstklebend – zieht man eine Schutzfolie ab, werden die Bilder zu Aufklebern. Perfekt, um sie einem ahnungslosen Opfer auf den Rücken zu klatschen, aber eigentlich für dekorative Zwecke oder auch einfach zum Basteln von Kollagen gedacht.

Obwohl Polaroid Digitalkameras und andere Gadgets vertreibt, hätte die Firma beinahe das digitale Zeitalter verschlafen. Pollock gab zu, dass die Firma vor rund 5 Jahren echte Problem hatte, als man noch ausschließlich mit analogen Kameras handelte. Aber mittlerweile scheint man Ambitionen (und die nötigen Voraussetzungen) zu haben, wieder in die Weltspitze der Fotografie mitzumischen. 2009 wird die klassische Polaroid-Kamera übrigens nicht mehr produziert werden. Laut Pollock ist der PoGo ihr Nachfolger. (gst / Quelle: Crave)

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Polaroid bringt tintenlosen Mini-Drucker für die Hosentasche

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *