Casio Exilim Zoom EX-Z150: ultraflache Digicam mit Monster-Display

Das extrem große Display dürfte bei der Exilim Z150 vermutlich als Erstes auffallen: Satte 3 Zoll (7,6 cm) misst es in der Diagonale und löst feine 230.400 Bildpunkten auf. Und das bei einer Kamera, die mit 20,7 Millimetern – an der dünnsten Stelle sogar nur 18,9 Millimetern – laut Casio aktuell sogar die weltweit dünnste Digitalkamera mit Weitwinkelobjektiv und 4fachem optischen Zoom ist.

Die elegante und flache EX-Z150 bietet außerdem CCD-Shift-Bildstabilisierung zur Kompensation von Verwacklern, Gesichtserkennung für komfortables Fotografieren und optimal fokussierte Gesichter und ein 28-mm-Weitwinkelobjektiv (entspricht 35 mm KB; f/2.6-5.9 28-112 mm) für die Aufnahme sehr breiter oder hoher Motive oder von Gruppen in kleinen Räumen. Ihr 4-fach-Zoom und die effektive Auflösung von 8,1 Megapixeln versprechen starke Bildqualität.

Die 9,7 mal 5,7 mal 2 Zentimeter messende Casio Exilim Zoom EX-Z150 soll ab Anfang August in den Farben Silber, Schwarz, Rot, Pink und Grün für 200 Euro erhältlich sein. Bei diesem Funktionsumfang und dem aggressiven Pricing könnte die hochwertige Schnappschuss-Kamera sehr schnell Fans finden. (gst / Quelle: Casio via Crave)

CNET für mobile Geräte:
Android-App Google Currents App for iOS

Themenseiten: Digicam

Artikel empfehlen:
Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Casio Exilim Zoom EX-Z150: ultraflache Digicam mit Monster-Display

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *