Siemens coolMedia: zum Fernseher mutierter Kühlschrank

Siemens‘ 190 Zentimeter hohe Kühl-Gefrier-Kombination coolMedia wagt den Brückenschlag zwischen weißer und brauner Ware. Denn der Kühlturm mit seiner eleganten Front aus dunklem Glas integriert in die oberste seiner drei Türen einen 17-Zoll-LCD-Fernseher.

Der Bildschirm im 16:9-Widescreen-Format ist HD-ready und wird von einem DVB-T-Tuner mit Inhalten versorgt. Bedient wird er per Berührung – immerhin ist er ein Touchscreen – oder per Fernbedienung.

Frau, Freundin oder Mutter wird’s freuen, so kommt man sich nicht mehr mit dem laufenden Programm im Wohnzimmer ins Gehege. Und auch wenn man selber mal wieder den Küchenbullen mimt, hat man immer das Wunschprogramm zur Hand – so Ihr denn in einem DVB-T-versorgten Gebiet lebt.

Hightech gibt es aber auch im Inneren: Die Profi-Kühltechnologie vitaFresh soll Obst und Gemüse, Fisch und Fleisch bis zu dreimal länger frisch halten als herkömmliche Kühlschränke.

Drei extra Gefriergutschubladen bieten reichlich Platz für Vorräte, Tiefkühlprodukte und – das Wichtigste! – Eis in Stielform für die Kids oder Crush-Form für den Cocktail des Herrn Papa. (gst / Quelle: Siemens-Electrogeräte GmbH / IFA-Standinfo: Halle 7.1 C, Stand 101)

Neueste Kommentare 

5 Kommentare zu Siemens coolMedia: zum Fernseher mutierter Kühlschrank

  • Am 1. November 2008 um 18:20 von Schug

    Was kostet das super Gerät!

    • Am 27. Juni 2013 um 13:20 von elif

      was kostet das süper gerät

      • Am 1. Juli 2013 um 12:25 von Anja Schmoll-Trautmann

        Hallo, die Kombi war von 2008/2009 (der Artikel war von 2008) und wird von Siemens inzwischen nicht mehr angeboten.
        Mit freundlichen Grüßen
        Anja Schmoll-Trautmann, CNET.de

  • Am 16. Juni 2009 um 15:22 von Rene Krieger

    Aktueller Stand: Der o.g. Kühlschrank wird erst in der KW47 2009 lieferbar sein?! Ich habe mir das Gerät schon im Dezember 2008 geordert, da man dieses Gerät im offiziellen Siemenskatalog bestellen konnte. Die erste Aussage, dass das Gerät erst ab Mai lieferbar sei hat mich schon irritiert.

    Doch jetzt teilt mit BSHG mit, dass das Ding erst Ende des Jahres kommt. Jetzt kann ich mir überlegen ob ich meine Lebensmittel bis dahin vergammeln lasse oder ob ich mich vom Marketinggeschwätz von Siemens grds. fernhalte.

    • Am 1. März 2016 um 15:02 von kraemer

      Ich hab den Siemens eisschrank /Tiefkühler mit TV Gerät 2006 gekauftMuß jetzt umziehen un. werde ihn verkaufen müssen, zu hoch für neue Wohnun, 2,07m

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *