M-Rock Zion 525 & McKinley 526: verstauen DSLRs mitsamt Zubehör

Wenn Ihr nach einer neuen Tasche sucht, um Eure digitale Spiegelreflexkamera (DSLR) und das komplette Zubehör wohl geordnet unterzubringen, dann könnten euch eventuell die von neuen Kamera-Rucksäcke von M-Rock interessieren, die im September auf den Markt kommen sollen.

Der hier bebilderte Zion 525 ist ein klassischer Rucksack, während der McKinley 526 zusätzlich über Räder und einen Teleskopgriff verfügt. Ansonsten sind die beiden Modelle identisch. Der Zion 525 soll 230 Dollar (knapp 156 Euro), der McKinley 526 290 Dollar (etwas über 196 Euro) kosten. Hier gibt es übrigens noch ein paar Fotos, falls Ihr interessiert seid.

Die Rücksäcke verfügen über eine modulares Innenleben mit einem entnehmbaren Zubehörbeutel und, na, nennen wir es mal „Raumteiler“ für unterschiedliche Setups.

Das grundlegende Setup ist für reguläre oder professionelle DSLRs mit bis zu 15 Zentimeter großen Objektiven gedacht und bietet Raum für zwei bis vier zusätzliche Objektive oder fotografisches Zubehör.

Wenn man den für Kleinkram und persönlichen Bedarf gedachten Zubehörbeutel durch zusätzliche Raumteiler ersetzt, kann man den kompletten Innenraum mit weiterem Fotozubehör und DSLRs mit bis zu 23 Zentimeter großen angeflanschten Objektiven füllen.

Der entnommene Zubehörbeutel soll sich übrigens mit Velcro-Bändern an den Textilien des Rucksackgriffs befestigen lassen. So kann man ihn selbst bei völlig gefülltem Rucksack noch irgendwie nutzbringend einsetzen. (gst / Quelle: M-Rock via Crave)

CNET für mobile Geräte:
Android-App Google Currents App for iOS

Themenseiten: Digicam, Rucksack

Artikel empfehlen:
Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu M-Rock Zion 525 & McKinley 526: verstauen DSLRs mitsamt Zubehör

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *