ELAC-Lautsprecher integrieren Bluetooth und neue Tiefton-Technologie

ELAC stellt in Halle 2.1 auf der Berliner IFA einen Mini-Subwoofer vor, der Lautsprechern zu mehr Tiefgang verhelfen, den Fernsehton verbessern oder gemeinsam mit zwei Mini-Satelliten als 2.1-HiFi-Anlage fungieren soll.

Der nur 21 cm hohe MicroSUB 2010 BT wird kabellos via Bluetooth (A2DP) mit Sound versorgt und soll eine hochwertige Stereowiedergabe bieten. Dadurch können ihn MP3-Handys, MP3-Player oder Notebooks drahtlos ansprechen, sofern sie das hochwertige Bluetooth-Audio-Format A2DP unterstützen.

Außerdem zeigt ELAC den aktiven 3D-Lautsprecher 3D-13 BT, der ein Paar HiFi-Stereo-Lautsprecher und den Verstärker ersetzen soll. Er soll auf Grund einer besonderen Schaltungstechnik den Raum quasi mit Musik „fluten“…

Er ist ebenfalls mit einer Bluetooth-Schnittstelle (A2DP) ausgestattet und kann wie der Mini-Subwoofer kabellos angesprochen werden. Außerdem erlaubt er die direkte Verkabelung mittels Cinch-Buchsen, so dass man ihn auch an Notebooks, Streaming-Servern, MP3-Playern, Flachbild-TVs und klassische CD- oder DVD-Spielern ohne Bluetooth-Schnittstelle betreiben kann.

Schlussendlich stellt ELAC aber auch „klassische“ Audio-Produkte wie die Standlautsprecher 330 CE vor. CE steht für „Crystal Edition“. Das ist eine Kristallmembran-Tieftontechnologie, die – laut ELAC – weltweit für Furore gesorgt haben soll. Ich habe davon zwar noch nichts gehört, aber andererseits bin ich auch keine HiFi-Fanatiker.

Die technischen Eckdaten hören sich jedenfalls ganz viel versprechend an: Die kristallartige Oberflächenstruktur der Tiefton-Alu-Membran soll Partialschwingungen deutlich reduzieren und die Membran noch steifer und verwindungsärmer machen, was das Klirrverhalten verbessert.

Der Frequenzgang soll so breitbandiger werden, was die Wiedergabe insgesamt deutlich harmonischer gestalten soll. Zusätzlich integrieren die 330 CE noch JET-Hochtöner für perfekte Höhen.

Schaut – und hört – es Euch am besten selber mal an. (gst / Quelle: Elac / IFA-Standinfo: Halle 1.2, Stand 109)

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu ELAC-Lautsprecher integrieren Bluetooth und neue Tiefton-Technologie

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *