Oehlbach XXL(r) Powersocket 808: Stromversorgung für Hi-Fi-Anlagen

Über die Stromversorgung von Hi-Fi-Anlagen und sonstiger Wohnzimmer-Elektronik – besonders in einem Wohnzimmer mit „Verbundwaffen-Elektronik“ aus klassischen Hi-Fi- und Computer-Komponenten – macht man sich eher selten Gedanken. Steckdose, Verlängerungskabel, Verteiler – fertig.

Wahren Audiophile – und offensichtlich auch Oehlbach – ist das Thema der Hochfrequenz-Störungen aber kein unbekanntes. Genießer wollen Netz-Steckdosenleisten, die ihre edlen Hi-Fi-Komponenten einerseits mit eingebauten Filtern vor Hochfrequenz-Störungen schützen, aber andererseits auch ungehinderten Stromfluss ermöglichen.

Oehlbach hat sich dieses Themas mit der XXL(r) Powersocket 808 angenommen. Die High-End-Netzleiste realisiert beide Anforderungen zugleich und verbindet beste Klangeigenschaften mit Schutzfunktionen auf kompromisslose Weise. Eine Seite der Netzleiste wird unmittelbar und direkt mit Strom versorgt und bietet damit angeschlossenen analogen Hi-Fi-Geräten beste Voraussetzungen für Klang und Dynamik.

Die mit „Digital“ gekennzeichneten Steckdosen der anderen Seite verwenden dagegen aufwändige Filter, denn digitale Multimedia-Geräte wie Blu-ray-Player oder Festplatten erzeugen mitunter deutlich hörbare Hochfrequenzstörungen, die ins Stromnetz einstreuen.

Die komplette Netzleiste lässt sich mit einem Hauptschalter ausschalten und ist zuverlässig gegen Überspannung (Blitzschlag) und mögliche Überlast geschützt. Ein besonderes Highlight ist die eingebaute Phasenanzeige, denn das phasengleiche Anschließen aller Hi-Fi-Geräte verbessert deren Klangeigenschaften nochmals deutlich. (gst / Quelle: Oehlbach / IFA-Standinfo: Halle 9, Stand 203)

CNET für mobile Geräte:
Android-App Google Currents App for iOS

Themenseiten: Hifi, IFA

Artikel empfehlen:
Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Oehlbach XXL(r) Powersocket 808: Stromversorgung für Hi-Fi-Anlagen

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *