16-Zoll-Notebook Medion Akoya P6612 bei Aldi für rund 800 Euro

Medion Akoya P6612
Bei Aldi gibt es ab Donnerstag deutschlandweit das Multimedia-Notebook Medion Akoya P6612 mit der brandneuen Intel-Centrino-2-Technologie für weniger als 800 Euro zu kaufen. Schnäppchenjäger auf Notebooksuche sparen hier im Vergleich zu ähnlichen Angeboten um die 100 Euro.

ausführliche Produktbeschreibung

Verkäufer: Aldi
Preis: 800 Euro

Sie sparen: 100 Euro

Pro: großes Display, Ziffernblock, stromsparende Centrino-2-Technik, spieletauglich, reichhaltiges Zubehör
Contra: etwas geringe Displayauflösung

Hersteller Medion
Produkt Akoya P6612
Preis 800 Euro
Produkt-Typ Notebook
Display 16 Zoll, Widescreen, 1366 x 768 Pixel
Prozessor Intel Core 2 Duo P7350 mit 2 GHz, 3 MByte L2-Cache, 1066 MHz FSB
Arbeitsspeicher 4 GByte
Festplatte 320 GByte
Grafik Nvidia GeForce 9600M GS, 256 MByte GDDR3, DirectX 10
Laufwerk Dual-Layer-DVD/CD-Brenner
Sound 6-Kanal-Audio-Ausgang, S/PDIF
Netzwerk Gigabit-LAN
WLAN IEEE 802.11 n-Draft mit bis zu 300 MBit/s
Bluetooth ja, Version 2.0
Webcam VGA-Webcam mit Mikrofon integriert
Tastatur mit integriertem Ziffernblock und hintergrundbeleuchteten Sensortasten
TV-Tuner DVB-T-Tunerkarte und Fernbedienung im Lieferumfang
Besonderheiten biometrischer Fingerabdrucksensor
Spannungsversorgung 8-Zellen-Akku
Schnittstellen Multikartenleser, PCMCIA, 3 x USB 2.0, eSATA, HDMI, VGA, Netzwerk (RJ45), Mikrofon, Line-In, Line-Out, 6-Kanal-Audio-Ausgang
Betriebssystem Microsoft Windows Home Premium SP1 (32 Bit)
Software Microsoft Works 9, 60-Tage-Demo von Microsoft Office Home and Student 2007, PowerDVD 7, PowerDirector 6, PowerProducer 5, Medi@Show 3SE, Corel Draw Essentials 3, Corel MediaOne, Nero Burning ROM Essentials 8, Nero Recode Essentials 3, Nero Express Essentials 8, Nero Vision Essentials 5, 90-Tage-Version von BullGuard Internet Security
Lieferumfang Notebook, Netzteil, Funkfernbedienung, Lithium-Ionen-Akku, 64-Bit-Recovery-CD, DVB-T-Express-Card, DVB-T-Antenne, optische USB-Maus, Notebooktasche
Garantie 36 Monate

Neueste Kommentare 

6 Kommentare zu 16-Zoll-Notebook Medion Akoya P6612 bei Aldi für rund 800 Euro

  • Am 31. Oktober 2008 um 12:23 von DanyCode

    Ich habe das Notebook zu Angebotsbeginn erworben.

    Als erstes habe ich die 64 Bit Recovery CD eingelegt und das System neu installiert, damit dieser ganze Aldi Fotoservice Gedöns und die Testsoftware Office 2007 sowie die Securitysoftware mein System nicht belastet. Mit der 64Bit Variante werden auch die vollen 4GB RAM im Windows ausgewiesen.
    Achtung! Beim installieren der 64 Bit Vista Version hat man 2 InternetExplorer Version 7 im Startmenü, eine 64Bit Version sowie eine 32 Bit Version. Für die 64Bit Version lässt sich beispielsweise kein AdobeFlashPlayer installieren, bei der 32Bit Version jedoch schon.

    Von der Performance her bin ich beeindruckt, das Notebook hat eine klasse Leistung, ich empfinde es als sehr schnell!! Was ich persönlich jedoch sehr störend finde ist, dass es bei dem Teil keine HDD LED mehr gibt. Man kann also gar nicht auf den ersten Blick feststellen ob die Festplatte gerade aktiv ist, oder nicht.
    Störend finde ich auch, dass es die USB – Anschlüsse nur an der rechten Seite gibt. Um eine Maus anzuschließen würde sich auch hinten eine USB Buchse empfehlen. Bei dem Display war ich der Hoffnung dass es sich um ein glare-Display handelt, es ist aber ein non-glare. Das Display ist gut, aber nicht brilliant.
    Ansonsten bin ich bisher recht zufrieden, es hat ja auch nur 799 Euros gekostet und nicht 1500, mein Testurteil 2,7.

  • Am 5. November 2008 um 20:18 von paul

    bis wann gibt es das notebook bei aldi?

  • Am 10. Januar 2009 um 19:32 von Claudia

    Hallo zusammmen!!

    Ich hab ebenso dieses Notebook bei Aldi erworben und bin sehr zufrieden. Ich hab auch Neuinstallation mit der 64 Bit Version durchgeführt und jetz leider das Problem das ich die Webcam nicht mehr installieren kann. Bin schon seit Tagen auf der Suche nach einer Lösung. Auf der Medion Website kam ich auch nicht weiter—HILFE!!!

    • Am 17. Dezember 2009 um 19:08 von early

      AW: webcam
      das problem mit der webcam hatte ich auch aber man muss erst mit den tasten
      [FN]+[F9] die webca aktivieren und dann den foxlink treiber installieren

      • Am 2. März 2010 um 12:37 von ulli kalb

        AW: AW: webcam
        danke war sehr hilfreich für mich.
        bin ein absoluter laie aber mit deiner hilfe hats geklappt!

      • Am 23. Januar 2012 um 02:03 von Christine

        AW: AW: webcam
        Hallo!
        Danke, war auch für mich hilfreich :-).
        lg
        Christine

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *