LED-Birnen mit Fernbedienung treiben’s bunt

Chinavasion LED Color Changing Light Bulb with Wireless Remote Kerzen haben bald wirklich ausgedient: Passend zu den romantisch glühenden Kissen gibt es bei Chinavasion dimmbare „LED-Birnen“ mit Infrarot-Fernbedienung. Je nach Stimmung stehen neben Weiß und den drei Grundfarben zwölf weitere Farbtöne fürs Gemach zur Verfügung. Entweder leuchtet die Lampe statisch in der aktuellen Auswahl oder wechselt in einem von vier verschiedenen Programmen durch das Repertoire. Bei einer Reichweite von sechs Metern eignet sich zumindest die Fernbedienung allerdings nicht gerade fürs 1000-Quadratmeter-Penthouse.

Die Lebensdauer von 25.000 Stunden sorgt im Vergleich zu herkömmlichen Glühbirnen für 25-mal länger anhaltenden Spaß. Die Leistungsaufnahme von 3 Watt beträgt einen Bruchteil des Bedarfs von Leuchtmitteln mit Wolfram-Glühdraht. Dafür liegen sie mit einer Lichtmenge von 140 Lumen auch nur zwischen einer 15- und 25-Watt-Glühbirne. Die LED-Birnen passen in jede E27-Standardfassung und kosten bei Chinavasion.com inklusive Fernbedienung umgerechnet gerade einmal 16 Euro. (stm / Bild: Chinavasion)

CNET für mobile Geräte:
Android-App Google Currents App for iOS

Themenseiten: Abseits, LED

Artikel empfehlen:
Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...

Neueste Kommentare 

Eine Kommentar zu LED-Birnen mit Fernbedienung treiben’s bunt

  • Am 10. November 2010 um 12:39 von hugo

    mehrere led-birnen mit gleiche fb
    hallo!
    kann man mehrere leds mit der gleichen fernbedienung steuern?
    gruss
    hugo

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *