Easy Energy YoGen Max: Notebook per Pedaltritt laden

YoGen MAX von Easy Energy (Foto: easy-energy.biz)Eigentlich ist die Akkulaufzeit meines Arbeitsnotebooks ja mit gut drei Stunden gar nicht so schlecht. Wenn ich aber im Park sitze, wo kein Stromanschluss in der Nähe ist, macht der Stromspeicher schlapp. Das passiert natürlich immer genau dann, wenn ich schnell eine wichtige Story online stellen muss oder es anderweitig brennt. Man sitzt gemütlich da, und plötzlich fährt der Computer herunter. Es bleibt nichts anderes übrig, als zusammenzupacken und sich auf den Weg zur nächsten Steckdose zu machen.

Wenn Ihr dieses Problem kennt und wie ich die Nase gestrichen voll davon habt, ist der YoGen MAX genau das Richtige für Euch. Dabei handelt es sich um ein Gerät, das im Grunde nach dem Prinzip von alten Nähmaschinen mit Pedalbetrieb arbeitet. Es besteht aus zwei Seitenteilen, zwischen die Ihr ein mitgeliefertes Pedal hängt. Im Inneren der Seitenteile sitzt eine Übersetzung, die Eure Fußtritte an einen kleinen Generator weiterleitet. Dieser lädt einen eingebauten Akku, der seine Energie wiederum per Kabel an Euer Notebook weitergibt. Dabei regelt ein Drehschalter die Spannung. So soll der YoGen MAX satte 60 bis 80 Watt Energie liefern, ohne dass Ihr Euch auspowern müsst. Dank der Akkus ist sogar das Laden während des Notebookbetriebs möglich. Ihr stellt das Pedal also beispielsweise einfach unter den Tisch, auf dem Euer Notebook steht, und tretet während dem Arbeiten den Akku voll. Dank mitgelieferten Adaptern funktioniert der YoGen MAX laut Herstellerangaben mit fast allen erhältlichen Notebooks.

Jetzt werdet Ihr sagen, dass Ihr statt klobigen Pedalkonstruktion ja gleich ein kleines Kraftwerk mit Euch herumschleppen könnt. Dem ist aber nicht so: Das Pedal und die beiden Seitenteile verstaut Ihr einfach im mitgelieferten Transportköfferchen. Letzteres misst nur 17 mal 17 mal 4,5 Zentimeter und passt so locker in den Notebook-Rucksack.

Wenn Euch dann wieder der Saft ausgeht, tretet Ihr einfach das Vollgas durch und könnt mit Höchstgeschwindigkeit weiterschuften. Leider verrät der Hersteller momentan noch keinen Preis. Und auch wann YoGen Max auf den Markt kommt, ist noch nicht bekannt. Reseller können aber bereits Kaufanfragen an den Hersteller stellen. Also ist das Produkt anscheinend immerhin schon marktreif. (pas / Foto: easy-energy.biz)

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Easy Energy YoGen Max: Notebook per Pedaltritt laden

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *