MTI Micro Mobion: Dieses Ladegerät braucht keine Steckdose

MTI Micro Fuel Cells Mobion (Foto: mtimicrofuelcells.com)Kennt Ihr das? Ihr seid unterwegs und wollt Euch mit einem Freund treffen. Allerdings wisst Ihr den Weg nicht. Deshalb folgt Ihr mit dem Handy am Ohr den Anweisungen des Kumpels. Dumm nur, wenn ausgerechnet dann der Akku schlapp macht. Das Ladegerät liegt natürlich daheim. Egal, denn eine Steckdose wäre ohnehin nicht in Reichweite. Bisher blieb dann nur die Möglichkeit, das Handy nach kurzer Zeit noch einmal anzuschalten und zu hoffen, dass der Akku doch noch etwas Saft hat.

Damit macht der Hersteller MTI Micro Fuel Cells jetzt Schluss. Er will ein Ladegerät auf den Markt bringen, das ohne Steckdose auskommt. Kurbeln müssen Anwender trotzdem nicht. Und auch auf Sonne oder Wind ist das Mobion nicht angewiesen. Stattdessen zieht das hosentaschentaugliche Gerät rund 24 Wattstunden aus einem kleinen Tank mit reinem Methanol. Eine Brennstoffzelle im Inneren des Mobion wandelt den Treibstoff in elektrischen Strom um. Handys, MP3-Player und andere Geräte versorgt es dann über zwei USB-Ports mit Energie.

Laut Hersteller reicht eine Ladung Methanol, um das Handy eines Durchschnittsnutzers etwa einen Monat lang mit Strom zu versorgen. Wenn Ihr also das nächste Mal mit einem schwachen Handyakku, einem leeren MP3-Player oder einer stromlosen Digicam zu kämpfen habt, zieht Ihr einfach Mobion aus der Tasche und ladet nach. Falls die Wegweisungen des Freundes dann trotzdem nicht zum Ziel führen, habt Ihr ja immer noch Euer volles Handy mit GPS. Das Gerät soll Ende 2009 auf den Markt kommen. Was es kostet, verrät der Hersteller noch nicht. (pas / Foto: mtimicrofuelcells.com)

CNET für mobile Geräte:
Android-App Google Currents App for iOS

Themenseiten: Abseits, Akku, USB

Artikel empfehlen:
Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu MTI Micro Mobion: Dieses Ladegerät braucht keine Steckdose

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *