CES 2009: EchoStars SlingLoaded HD DVR 922 übertrifft die Slingbox

EchoStar SlingLoaded HD DVR 922

Wir sind Fans der Slingbox, dank der man von jedem PC mit Breitbandanschluss und von vielen Smartphones aus Zugriff auf den Fernseher bekommt. Aber die Slingbox hatte schon immer ein fundamentales Problem: Sie kann nur eine einzige Videoeingangsquelle – beispielsweise Kabel- oder Sat-Decoder oder DVR – darstellen. Wenn man sich nun per Fernzugriff in die Slingbox einklinkt und jemand parallel vor dem Fernseher hockt, müssen beide das gleiche Programm schauen.

EchoStar SlingLoaded HD DVR 922Das ist eines der Probleme, die der neue EchoStar SlingLoaded HD DVR 922 eliminiert. „SlingLoaded“ meint dabei, dass das Gerät eine Slingbox integriert. Dank mehrerer Satelliten- und TV-Tuner können Nutzer im Direkt- und Fernzugriff unterschiedliche Programme oder Aufnahmen anschauen, ohne sich dabei in die Quere zu kommen. Die Kids könnten beispielsweise eine Spongebob-Aufnahme ansehen, während der Vater über Sling.com das gerade laufende Fußballspiel an seinem Notebook genießt.

Dish Network zeigte auf der CES übrigens auch ein WLAN-fähiges LCD-Display, das per Sling-Technologie auf den HD DVR 922 zugreift. Das kann man dann beispielsweise in die Küche packen und hat so eine weitere Möglichkeit, kabellos Material vom digitalen Videorekorder und Fernsehprogramme anzuschauen.

EchoStar SlingLoaded HD DVR 922Der HD DVR 922 bietet noch etliche weitere Funktionen, die Nutzern gefallen werden. Alles in allem ist der 922 eine aufgebohrte Version des ViP722, seines Zeichens ebenfalls ein früherer CNET-Editor’s-Choice-Sieger. Zu den Verbesserungen gehören unter anderem eine Touchpad-Fernbedienung und eine Unterstützung für RSS-Feeds (beispielsweise Wetter, Nachrichten oder Börse).

Cool wäre es, wenn die 922 neben Dish’s Video-on-Demand-Dienst auch noch Online-Videodienste unterstützen würde. Wenn die Box auf Netflix, Hulu, YouTube & Co zugreifen könnte, müsste man sie als die ultimative Settop-Box bezeichnen. Aber selbst so ist die 922 der DVR mit den meisten Funktionen, der uns bisher unter die Finger gekommen ist. Etwas Besseres gibt es derzeit nicht.

EchoStar SlingLoaded HD DVR 922 soll über Dish Network im Frühjahr dieses Jahres auf den Markt kommen. Momentan wird es die Box zwar nur für Dish-Abonnenten geben, aber drücken wir einmal die Daumen, dass EchoStar die Box in nicht all zu ferner Zukunft auch für Kabelanbieter adaptiert. (gst / Quelle: Dish Network)

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu CES 2009: EchoStars SlingLoaded HD DVR 922 übertrifft die Slingbox

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *