Legal sprayen mit Glow Graffiti Light in a Can

Glow Graffiti Light in a Can In den eigenen vier Wänden Graffiti sprayen? Klingt nach Riesensauerei und Wohnung neu streichen. Nicht zwangsläufig, denn es geht auch ohne Farbe. Die Glow-Graffiti-Dose versprüht lediglich UV-Licht. Einen ICE kann man damit zwar nicht anmalen, dafür aber eine mitgelieferte Spezial-Leinwand. Diese reagiert auf das kurzwellige Licht, und leuchtet an den „besprayten“ Stellen bis zu eine Stunde nach. Allerdings auch nur so stark, dass die vergänglichen Kunstwerke lediglich im Dunkeln sichtbar sind.

Je nach Abstand zu dem 61 mal 61 Zentimeter großen Untergrund zeichnet man feine, intensiv nachleuchtende Strukturen oder färbt große, schwach strahlende Bereiche ein. Sicher ein großer Spaß auf Hauspartys oder für kreative Nachteulen. Wäre bestimmt auch interessant, sich beim Sprayen mit minutenlanger Belichtungszeit zu fotografieren. Knapp 40 Euro kostet ein Set mit UV-Spraydose und Leinwand bei Thinkgeek – deutlich billiger als die mehreren tausend Euro Strafe, die bei illegalem Graffiti fällig werden, sollte man erwischt werden. (stm / Bild: thinkgeek.com)

CNET für mobile Geräte:
Android-App Google Currents App for iOS

Themenseiten: Abseits

Artikel empfehlen:
Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Legal sprayen mit Glow Graffiti Light in a Can

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *