Riesenfoto von Barack Obamas Amtseinführung mit 1474 Megapixeln

1474-Megapixel-Foto von Barack Obamas Amtseinführung Die letzten Jahre ging es Schlag auf Schlag: 5 Megapixel, 8 Megapixel, 10 Megapixel, 15 Megapixel, 37,5 Megapixel. Na, dann macht das erst mal nach, ihr Möchtegern-Hochauflöser. David Bergman heißt der Fotograf, der von Barack Obamas Amtseinführung ein 1474-Megapixel-Bild geknipst hat. Das sind satte 59.783 mal 24.658 Pixel – im TIF-Format ist die Datei knapp 2 GByte groß.

Allerdings muss man fairerweise dazusagen, dass das Foto nicht von nur einer Belichtung stammt. Bergman hat insgesamt 220 Bilder von einer Canon G10 zusammengefügt. Sein Macbook Pro brauchte sechseinhalb Stunden, um die Aufnahmen mit Gigapan zu dem Riesenfoto zusammenzufügen.

Auf der Website des Fotokünstlers kann sich jeder das Bild angucken. Natürlich muss niemand das Riesenbild komplett in sein Browserfenster laden. Stattdessen zoomt man einfach wie bei Google Maps nach Belieben hinein. Zum Beispiel auf die schwer begeistert wirkende Miene von Baracks Vorgänger. (stm / Foto: David Bergman)

CNET für mobile Geräte:
Android-App Google Currents App for iOS

Themenseiten: Digicam, Kamera

Artikel empfehlen:
Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...

Neueste Kommentare 

Eine Kommentar zu Riesenfoto von Barack Obamas Amtseinführung mit 1474 Megapixeln

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *