Für Rocker und Zocker: Pong auf dem T-Shirt

T-Shirt PongDas ist doch mal wieder etwas für wahre Freaks. Für Geeks, Zocker und Rocker zugleich und am allermeisten für alle, die sich bei allen eben angesprochenen Gruppen zugehörig fühlen: Dieses T-Shirt kommt mit vorinstalliertem Pong!

Pong – wer das jetzt nicht kennt, stellt sich besser gleich in die Ecke zum Schämen. Und liest dann so bald wie möglich den zugehörigen Wikipedia-Eintrag. Die Kurzform: Pong war das erste erfolgreiche Computerspiel – ein ultrasimples Tennis für den Fernseher.

Wer Pong kennt, darf weiterlesen. GetDigital.de hat ein T-Shirt im Angebot, das das Spiel auf der Vorderseite zeigt – nicht als langweiligen Screenshot, sondern völlig durchanimiert. Okay, nicht ganz – es gibt fünf verschiedene Zustände, die nacheinander ablaufen. Aber mit Licht und so, einfach cool!

Realisiert ist das Ganze mit einer Folie, die ein Klettverschluss auf der Vorderseite des T-Shirts hält. Ein Kabel führt zur Batteriebox – einem kleinen Kasten, der in einer Innentasche des Kleidungsstückes hängt und die Stromspeicher bevorratet. Über ihn kann man Pong ein- und ausschalten sowie die Geschwindigkeit der Animation regeln.

Pong-T-ShirtUnd wenn man dann mal so richtig abgerockt hat und das T-Shirt vor Schweiß und Dreck schon steht, kann man die ganze Elektronik herausfieseln und die Klamotte in die Waschmaschine stecken.

Das einzige, was jetzt noch fehlt, ist ein Controlleranschluss – denn so richtig interaktiv wie das Ur-Pong ist diese T-Shirt-Variante nicht. Schade – aber ein animiertes T-Shirt ist heute noch so cool, wie es 1972 war, das erste Videospiel zu besitzen. Und günstiger ist es mit 30 Euro allemal. (dsc / Fotos: GetDigital.de)

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Für Rocker und Zocker: Pong auf dem T-Shirt

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *