MWC: Samsung zeigt Handys mit High-End-Audio und DJ-Funktionen

Samsung m7600 Beat DJ

Samsung m6710 Beat DiscAuf dem Mobile World Congress hat Samsung neben anderen auch die neuesten Modelle seiner Beat-Musik-Handys vorgestellt. Das m7600 Beat DJ und das m6710 Beat Disc integrieren exklusive Bang&Olufsen-ICEpower-Audiotechnologie und sollen Euch mit höchster Klangqualität, tiefem Bass-Sound und kristallklaren Höhen beeindrucken. Die Bedienung funktioniert bei beiden Handys per Touchscreen und Samsungs DISC-Benutzeroberfläche.

Mit dem m7600 Beat DJ könnt Ihr Eurem Spieltrieb freien Lauf lassen. Denn dank spezieller DJ-Anwendungen und der berührungsempfindlichen DISC-Benutzeroberfläche könnt Ihr scratchen und auf dem 2,8 Zoll großen AMOLED-Display Euren eigenen Sound produzieren.

Für die Gestaltung stehen laut Samsung zahlreiche Soundeffekte zur Verfügung. Das Handy integriert einen 50 MByte großen Speicher, und ein eingebauter microSD-Slot frisst bis zu 16 GByte große Karten. Eine 3-Megapixel-Kamera mit Gesichtserkennung rundet das Unterhaltungspaket ab.

Das Slider-Handy m6710 Beat Disc ergänzt seinen Semi-Touchscreen um eine konventionelle 3×4-Tastatur. Genauso wie beim m7600 Beat DJ sind Musik-Erkennung, Tag-Such- und Empfehlungsfunktion mit an Bord.

Das Samsung m7600 Beat DJ und das Samsung m6710 Beat Disc sollen ab April respektive Mai verfügbar sein. Preise nennt Samsung bisher nicht. (gst / Quelle: Samsung)

Neueste Kommentare 

Eine Kommentar zu MWC: Samsung zeigt Handys mit High-End-Audio und DJ-Funktionen

  • Am 29. Juni 2009 um 10:59 von Andrea Berger

    Hallo!

    Schöner und interessanter Artikel über das Samsung M7600 Beat DJ.

    Wir haben auch ausführlich über das M7600 berichtet. Bei Interesse einfach mal in unserem Blog vorbeischauen.

    Liebe Grüße,
    Andrea Berger

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *