Blaupunkt Hamburg 600i und New Jersey 600i: Internetradio im Auto

Blaupunkt New Jersey 600i (Foto: Blaupunkt)

Der Autoradio-Hersteller Blaupunkt hat angekündigt, dass er auf der diesjährigen CeBIT in Hannover zwei Modelle mit Zugriff auf Internetradiosender vorstellen will. Damit wären die Modelle Hamburg 600i und New Jersey 600i die weltweit ersten derartigen Geräte für den Radioschacht im Auto. Sie sollen sich mittels UMTS-fähigem Bluetooth-Handy mit dem Internet verbinden und auf mehr als 16.000 Sender des Internet-Radio-Spezialisten miRoamer zugreifen – und zwar ohne Rauschen und schwankende Übertragungsqualität.

Neben dem Zugriff auf Internetradio sollen die beiden neuen Modelle auch das Empfangen herkömmlicher UKW-Sender beherrschen. Zudem kommen sie laut Blaupunkt mit Musik- und MP3-CDs zurecht. Der Zugriff auf die verschiedenen Quellen erfolgt bei beiden Modellen über ein Farbdisplay und klar strukturierte Menüs. Das Eingeben von Webadressen ist nicht notwendig. Über den miRoamer-Dienst sollen Fahrer auch in der Lage sein, Musikstil und Lieblingssender festzulegen.

Blaupunkt Hamburg 600i (Foto: Blaupunkt)

Das Hamburg 600i für den normalen DIN-Radioschacht kommt laut Hersteller  für 299 Euro, das 2-DIN-Modell New Jersey 600i für 399 Euro in der zweiten Jahreshälfte 2009 auf den Markt. (pas / Foto: Blaupunkt)

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Blaupunkt Hamburg 600i und New Jersey 600i: Internetradio im Auto

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *