Genius zeigt Notebook-Maus mit Flying-Scroll-Technologie

Genius Flying ScrollWer häufig im World Wide Web unterwegs ist, kennt die Problematik: So manche Webseite ist so ellenlang, dass der Surfer häufiger den Inhalt scrollen als mit der Maus klicken muss. Genius hat sich diesem Thema angenommen und zeigt auf der diesjährigen CeBIT mit Flying Scroll eine Technik, die das Scrollen ablöst.

Durch das Drücken einer zentral gelegenen Taste auf dem Eingabegerät schaltet es in den Flying-Scroll-Modus. Horizontale und vertikale Bewegungen setzt die Maus dann unmittelbar in Scrollbewegungen am Bildschirm um. Besonders an mobilen Geräten mit kleinen Displays soll die neue Technik die Navigation auf Webseiten deutlich erleichtern.

Die erste kommerzielle Maus mit Flying Scroll ist die Navigator 905 BT. An Bluetooth-fähigen Rechnern können Anwender das Gerät ohne separaten Dongle betreiben. Neben Flying Scroll hat die Maus noch ein weiteres nützliches Feature an Bord: Wenn der Anwender das Notebook transportiert, kann er die Maus durch eine mitgelieferte Clip-Halterung am Notebookdeckel befestigen.

Wer Genius auf der CeBIT einen Besuch abstatten will, kann dies in Halle 25 am Stand D70 tun. (frs / Quelle: genius-europe.com)

CNET für mobile Geräte:
Android-App Google Currents App for iOS

Themenseiten: CeBIT, Maus, Notebook

Artikel empfehlen:
Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Genius zeigt Notebook-Maus mit Flying-Scroll-Technologie

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *