Dell stellt neues 10,1-Zoll-Netbook Inspiron Mini 10 vor

Dell Inspiron Mini 10 (Foto: pr-com.de)Die Netbook-Familie Inspiron Mini von Dell hat Zuwachs bekommen. Zwischen den 9-Zoll- und 12-Zoll-Modellen des Herstellers reiht sich nun ein Netbook mit 10,1 Zoll Bilddiagonale ein. Das 1,3 Kilogramm schwere Gerät ist mit einem Intel-Atom-Z530-Prozessor, 1 GByte Arbeitsspeicher und wahlweise mit 120 oder 160 GByte Festplattenspeicher ausgestattet. Für besonderen Komfort soll die Tastatur sorgen, die nur 8 Prozent kleiner ist als ein normales Desktop-Eingabegerät. Das Multi-Touchpad ermöglicht das Zoomen von Dokumenten und Digitalfotos.

Zum Anschluss eines modernen HD-tauglichen Fernsehgeräts steht dem Käufer eine HDMI-Schnittstelle zur Verfügung. Der integrierte WLAN-Adapter beherrscht Datenraten von bis zu 300 MBit pro Sekunde. Für Video-Chats hat Dell dem Inspiron Mini 10 eine Webcam spendiert. Als Betriebssystem kommt Microsoft Windows XP Home zum Einsatz.

Dell überlässt dem Käufer einige Konfigurationsmöglichkeiten. Ein Bluetooth-Adapter ist bei dem Netbook optional. Die Wahl der Gehäusefarbe trifft ebenfalls der Kunde. Für die kommenden Monate verspricht Dell verbesserte Features. Hierzu zählen 2 GByte Hauptspeicher, eine 250-GByte-Festplatte, ein TV-Tuner, HD-Optionen und das ressourcensparende Betriebssystem Ubuntu 8.04. Auch auf mobiles Breitband-Internet und GPS werden Kunden bald zurückgreifen können.

Darüber hinaus bietet Dell zur Sicherung persönlicher Daten einen Online-Backup-Service an. 2 GByte Speicherplatz stehen Käufern kostenlos zur freien Verfügung. Bis zu 100 GByte können sie gegen Bezahlung reservieren.

CeBIT-Besucher finden Dell und sein neues Mini-Notebook in der Halle 4 am Stand A26. (frs / Quelle: dell.com)

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Dell stellt neues 10,1-Zoll-Netbook Inspiron Mini 10 vor

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *