Neues Netbook: MSI Wind U115 arbeitet 12 Stunden mit einer Akkuladung

MSI Wind U115Die CeBIT steht im Zeichen der Netbooks – an allen Ecken und Enden des Messegeländes finden sich neue Modelle, die entweder noch kleiner sind oder noch besser ausgestattet, noch günstiger oder sparsamer. Das MSI Wind U115 Hybrid gehört zu den Highlights unter den günstigen Mini-Notebooks. Die Bezeichnung „günstig“ stimmt allerdings nur eingeschränkt: 569 Euro verlangt MSI für das U115.

Dafür gibt es neben einer 8 GByte fassenden Solid-State-Disk, auf der das Betriebssystem gespeichert ist, einen konventionellen Datenspeicher mit einer Kapazität von 160 GByte für Daten wie Musik, Videos und Fotos. Die mechanische Platte lässt sich auf Knopfdruck deaktivieren – das spart Strom. Neben dem sparsamen Flash-Speicher sorgt auch der neue Intel-Prozessor Atom Z530 für weitere Ersparnis. Mit abgeschalteter 160-GByte-Platte soll dem U115 erst nach 12 Stunden der Saft ausgehen.

Die weitere Ausstattung entspricht der üblicher Netbooks – es gibt ein 10,2-Zoll-Display mit einer Auflösung von 1024 mal 600 Pixeln, 4-in-1-Speicherkartenleser, WLAN, Webcam und 1 GByte RAM. Das Wind U115 Hybrid soll in den nächsten Wochen erhältlich sein. Besucher der CeBIT können sich das U115 in Halle 21 am Stand von MSI (E28) ansehen. (dsc / Foto: MSI)

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Neues Netbook: MSI Wind U115 arbeitet 12 Stunden mit einer Akkuladung

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *