Multimedia-PC Medion Akoya E3300 D bei Aldi Süd für 500 Euro

Medion Akoya E3300 D
Der Lebensmitteldiscounter Aldi Süd verkauft ab Donnerstag erneut den Multimedia-PC Medion Akoya E3300 D für knapp 500 Euro. Schnäppchenjäger sparen im Vergleich zu ähnlich ausgestatteten Rechnern um die 20 Euro.

ausführliche Produktbeschreibung

Verkäufer: Aldi Süd
Preis: 500 Euro

Sie sparen: 20 Euro

Pro: umfangreiches Software-Paket, viel Speicherplatz, e-SATA-Schnittstelle und Datenhafen 2 zum Anschluss externer Festplatten
Contra: Grafikkarte für Spiele kaum geeignet

Hersteller Medion
Produkt Akoya E3300 D
Preis 500 Euro
Produkttyp Multimedia-PC
Prozessor AMD Athlon 64 X2 7750 Dualcore mit 2,7 GHz Taktfrequenz
Arbeitsspeicher 4 GByte DDR2-SDRAM, 667 MHz
Festplatte 640 GByte Western Digital GreenPower
Grafikkarte ATI Radeon HD 4350, 512 MB VRAM, DirectX 10.1, HDMI mit Tonausgabe
Sound 8-Kanal-High-Definition-Audio
Laufwerk Multiformat-DVD/CD-Brenner, unterstützt Dual-Layer-Medien
Front-Anschlüsse Multikartenleser, Kopfhörer, Mikrofon, 2 x USB, FireWire, e-SATA
Anschlüsse Rückseite 2 x PS/2, 4 x USB 2.0, Netzwerk, FireWire, 8-Kanal-Audio-Anschlüsse, Toslink, DVI-I, D-Sub, HDMI
Besonderheiten Medion Datenhafen 2 zum kabellosen Anschluss geeigneter externer Festplatten
Betriebssystem Microsoft Windows Vista Home Premium 32 Bit mit neuer Media-Center-Benutzeroberfläche
Software Microsoft Works 9, Microsoft Office Home and Student Edition 2007 (60-Tage-Version), PowerDVD 8, PowerDirector 7, PowerProducer 5, Media Show 4, Nero Burning ROM 8 Essentials, Nero Recode 3 Essentials, Nero Express 8 Essentials, Nero Vision 5 Essentials, Corel Draw Essentials 3, BullGuard Internet Security Suite (90-Tage-Version)
Lieferumfang Multimedia-PC, optische USB-Scrollmaus, PS/2-Tastatur
Garantie 3 Jahre

Neueste Kommentare 

Eine Kommentar zu Multimedia-PC Medion Akoya E3300 D bei Aldi Süd für 500 Euro

  • Am 13. März 2009 um 18:59 von SantaCruze

    Zum normalen Office Gebrauch für Zuhause reicht der PC wohl , aber für 3D Spiele der neueren Generation reicht die ATI HD 4350 einfach nicht mehr aus. Aber das am Grafikkarten Ende gespart wird ist ja hinlänglich bekannt.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *