TAG Heuer präsentiert Luxus-Handy Meridiist

TAG Heuer MeridiistWenn ein renommierter Uhrenhersteller wie TAG Heuer ein Mobiltelefon baut, hat das Hand und Fuß – zumindest sieht es so aus. Das erste Handy des Hertellers hört auf den Namen Meridiist und ist vermutlich eine Reaktion darauf, dass Armbanduhren zu Zeiten von Mobiltelefonen – die ja immer auch über eine Uhr verfügen – an Wichtigkeit verlieren.

Dennoch gibt es nicht nur luxuriöse Uhren – auch Handys können durchaus einige tausend Euro kosten. Und den Preis nicht mit Ausstattungsmerkmalen wie GPS, WLAN und X-Megapixel-Kamera rechtfertigen, sondern durch den Einsatz von Materialien wie Edelstahl, Leder und Saphirglas. Natürlich spielt da auch der Name des Herstellers eine gewisse Rolle.

Angekündigt hat TAG Heuer sein Meridiist bereits vor längerer Zeit. Nun können sich Kaufwillige schon mal auf der Webseite des Herstellers registrieren und aus Leder-Beschlägen für die Rückseite in verschiedenen Farben wählen, ihren neuen Schatz in 360°-Ansicht betrachten und träumen.

Zur Ausstattung gehören zwei Displays – ein LCD-Display mit einer Auflösung von 240 mal 320 Bildpunkten auf der Vorderseite und eine OLED-Anzeige mit 16 mal 96 Pixeln auf der Oberseite. Letztere zeigt die Uhrzeit – und hier schließt sich der Kreis. Außerdem reicht ein dezenter Blick in Richtung Hemdentasche, um den Anrufer zu identifizieren, wenn’s vibriert. Ansonsten speichert das Meridiist 2 GByte an Nutzerdaten, synchronisiert sein Adressbuch mit Outlook und Lotus Notes, verfügt über Bluetooth und USB und eine 2-Megapixel-Kamera. Ein weiteres Highlight ist sein Stromspeicher: Der Akku soll das Meridiist im Standby für 28 Tage mit Energie versorgen. Dauerquassler kommen immerhin 7 Stunden mit einer Ladung aus.

Das Meridiist wird zu Preisen von 3400 bis 4500 Euro verfügbar sein, eine noch edlere Version für etwa den doppelten Preis soll folgen. (dsc / Fotos: TAG Heuer)

Neueste Kommentare 

Eine Kommentar zu TAG Heuer präsentiert Luxus-Handy Meridiist

  • Am 12. Juli 2009 um 17:37 von orologi

    Eindrucksvoll,Ein kleines Bisschen teuer

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *