Portabler Mediaplayer im Ziegelsteinformat: iRiver P7

iRiver P7Creative nennt einen seiner Player „Stein„, der Samsung YP-S2 sieht aus wie einer, und jetzt kommt iRiver daher und wirft dieses ziegelsteinartige Gerät auf den Markt. In Deckung – mit seinen scharfen Ecken und Kanten könnte der P7 ernsthaft Schaden anrichten. Das Gewicht von 175 Gramm verleiht ihm zusätzliche Durchschlagskraft. Mit so einem Kaliber in der Tasche fühlt man sich in dunklen Gassen doch gleich viel sicherer. Der PMP ist ab sofort im Handel erhältlich und kostet mit 8 GByte Speicher etwa 130 Euro, für die Ausführung mit 16 GByte Kapazität werden etwa 150 Euro fällig.

PMP? Richtig: Nicht nur zur Selbstverteidigung eignet sich das Gerät. Auf einem 4,3-Zoll-Display mit einer Auflösung von 480 mal 272 Pixeln zeigt es Videos, Fotos und Texte an. Musik spielt der P7 natürlich ebenfalls ab, sogar in den Formaten OGG und FLAC. Ein UKW-Radio ist auch an Bord. Apropos an Bord: Wer mit einer Schiffsladung dieser Player auf einer einsamen Insel strandet, braucht nur noch etwas Lehm und ziegelt sich schnell eine Hütte zusammen – dem Backsteinformat sei Dank. (stm / Bild: iRiver)

CNET für mobile Geräte:
Android-App Google Currents App for iOS

Themenseiten: Audio, MP3, MP3-Player

Artikel empfehlen:
Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...

Neueste Kommentare 

Eine Kommentar zu Portabler Mediaplayer im Ziegelsteinformat: iRiver P7

  • Am 16. April 2009 um 22:41 von mlate

    ich würde sagen die wissen halt noch was stilvoll ist und machen kein billiges mainstreamdesign a la apple oder nike…
    das ding ist außerdem fast halb so teuer wie ein vergleichbares gerät von apple oder sony. also nach preislestung ein sehr guter kauf wie ich finde.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *