onOne Software DSLR Remote: Canon-EOS-DSLRs mit dem iPhone auslösen

onOne Software DSLR RemoteAls Multimedia-Koryphäe bietet das iPhone, was die integrierte Kamera angeht, nicht gerade viel – die Auflösung beträgt lediglich 2 Megapixel. Selbst das iPhone Camera Telescope mit seinem sechsfachen optischen Zoom macht die Schnappschüsse nicht viel besser. Kurz und knapp: Weder mit dem ersten Apple-Smartphone noch mit dem Nachfolger 3G wird jemand Pulitzer-Preis-verdächtige Bilder knipsen. Doch auch wenn es selbst keine genialen Aufnahmen schießt, greift das Handy dem Fotografen unter die Arme.

Der App-Store hält nämlich eine ganze Reihe von Programmen für begeisterte Knipser bereit. Der f/8 DoF Calculator beispielsweise kennt über 800 Kameras und spuckt die Auswirkungen verschiedener Einstellungen aus. onOne Software hat jetzt eine Anwendung angekündigt, mit der sich digitale Spiegelreflexkameras von Canon sogar fernsteuern lassen. Nicht nur auf den Auslöser, sondern auch auf Einstellungen wie Verschlusszeit, Blende und Weißabgleich gewährt DSLR Remote Zugriff.

Leider gibt es da noch einen Haken: Die EOS muss via USB mit einem Rechner verbunden sein. Der Entwickler Mike Wong plant allerdings noch eine alternative Lösung, die iPhone und DSLR via Wireless File Transmitter WFT-E4A von Canon verbindet.

Noch hat Apple die Anwendung für den App-Store nicht freigegeben. Laut onOne Software soll DSLR Remote 19,99 US-Dollar kosten, zur Einführung gibt es das Tool für 9,99 US-Dollar. Außerdem will der Hersteller eine kostenlose Lite-Version zur Verfügung stellen, die lediglich den Auslöser steuert. Der Blog von Mike Wong hält EOS-Fans auf dem aktuellen Stand. Gut Knips! (stm / Bild: onOne Software)

Neueste Kommentare 

2 Kommentare zu onOne Software DSLR Remote: Canon-EOS-DSLRs mit dem iPhone auslösen

  • Am 24. Mai 2009 um 12:23 von macuser

    der canon WFT-E4A kostet bei ebay knapp 1000€ und funktionier nur mit einer canon eos 5d mark II(min 2000€)
    also werden die hobby fotografen an den pc/mac gebunden bleiben, es sein denn man ist stink reich

  • Am 20. Dezember 2012 um 17:42 von Ronny

    Hallo,

    die App an sich ist echt gut, aber gibt noch eine gute Alternative die echt günstig ist und man braucht dazu kein Rechner geschweige denn eine WIFI Karte etc.

    http://www.mediabugs.de/dslr-kabellos-steuern/

    Gruß Ronny

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *