MP3-CD-Autoradio von Silvercrest bei Lidl für 70 Euro

Silvercrest MP3-CD-Autoradio mit Bluetooth-Freisprechanlage
Lidl verkauft ab Mittwoch regional begrenzt ein CD-MP3-Autoradio der Marke Silvercrest für knapp 70 Euro. Im Vergleich zu ähnlich ausgestatteten Geräten ist eine Ersparnis von rund 15 Euro möglich. Ob das Produkt in einer Filiale in Ihrer Nähe verfügbar ist, verrät die Lidl-Website nach Eingabe des Standorts.

ausführliche Produktbeschreibung

Verkäufer: Lidl
Preis: 70 Euro

Sie sparen: 15 Euro

Pro: Bluetooth-Freisprecheinrichtung, Fernbedienung, Aufzeichnung auf Flash-Speicher
Contra: kaum Informationen zum Produkt verfügbar

Hersteller Silvercrest
Produkt MP3-CD-Autoradio mit Bluetooth-Freisprecheinrichtung
Preis 70 Euro
Produkt-Typ Autoradio
Ausgangsleistung 4 x 40 W
Wiedergabemedien CDDA, CD-R, CD-RW, Speicherkarte, USB-Speicher
Dateiformate MP3, WMA
Aufnahme Aufzeichnung als MP3 oder WMA auf USB-Speicher oder Speicherkarte
Tuner 2-Band-PLL-Tuner, 30 Senderspeicher, automatischer Sendersuchlauf
Bedienteil abnehmbar, mit Dot-Matrix-LCD, dimmbares Display
Freisprecheinrichtung Bluetooth-Freisprechfunktion mit externem Mikrofon
Schnittstellen USB 2.0, SD/MMC-Kartenleser, Line-Out, Aux-In
Anti-Shock-Funktion ja
Maße (B x H x T) 190 x 60 x 190 mm
Lieferumfang Autoradio, Fernbedienung, Batterie, Mikrofon, Aufbewahrungsbox für Bedienteil, Einbaurahmen, Einbauzubehör
Garantie 3 Jahre

Neueste Kommentare 

8 Kommentare zu MP3-CD-Autoradio von Silvercrest bei Lidl für 70 Euro

  • Am 15. Juni 2009 um 17:34 von Jochen Rösener

    leider habe ich den Kauftermin verpasst bei Lidl besteht noch die möglichkeit das ich das Autoradio bei Ihnen bestellen kann.

    Mfg. Rösener

  • Am 16. Juni 2009 um 18:35 von Daniel Schräder

    Hallo Jochen,

    wir sind eine redaktionelle Webseite und verkaufen keine Produkte.

    Beste Grüße
    Daniel Schraeder, CNET.de

  • Am 21. Juni 2009 um 13:46 von Karl-Heinz Marx

    Wo kann ich erfahren, ob das Gerät , z.B. in einen BMW älteren Baujahres eingebaut werden kann und ob der mitgelieferte Einbausatz hierfür geeignet ist ?
    Danke für die Antwort.
    MfG
    Marx

    • Am 3. Mai 2016 um 22:34 von Tomek

      Mir ist es gelungen, das in meinen 12 Jahre alten BMW einzubauen. Das Gerät ist Spitze aber jetzt läßt sich manchmal die Lautstärke nicht mehr regeln. Rücksetzen
      hilft dann. Nur die von BMW erforderlichen Adapter waren schweineteuer.

  • Am 23. Juni 2009 um 12:33 von Daniel Schräder

    Hallo Karl-Heinz,

    im Zweifelsfall hilft vielleicht eine Anfrage beim Hersteller. Üblicherweise gibt es aber eine ISO-Norm für Autoradios, die die Abmessungen des Einbauschachtes und das Aussehen und die Belegung der Stecker festlegt. Vor allem bei älteren Fahrzeugen ist die Kompatibilität auf jeden Fall gegeben (z. B. BMW 3er E30 und E36, 5er E34). Neuere Fahrzeuge (3er E46, 5er E39) haben leicht andere Schachtabmessungen. Standard-Radios passen dennoch, es ist allerdings eine Blende aus dem Zubehörhandel nötig, damit das danach auch noch gut aussieht. Leider halten sich viele Kfz-Hersteller nicht an die Norm der Steckerbelegung, es sind aber für wenige Euros Adapter von und zu allen Automarken erhältlich.

    Beste Grüße
    Daniel Schraeder, CNET.de

  • Am 24. Oktober 2009 um 23:40 von Christian

    Getestet
    Hi,
    ich hatte mir das Radio gekauft weil es so günstig schien und gut ausgestattet ist.
    Nach dem Einbau kam die Ernüchterung:
    Das Ding hat keinerlei Klang, trotz des angehängten 600W Verstärkers. Mit dem vorher verbauten Clarion Radio gar kein Vergleich.
    Ich habe das SilverCrest nach 5 min Testhören wieder ausgebaut und zu Lidl zurück gebracht…..ein echter Fehlkauf.

    Grüße
    Chris

    • Am 3. November 2009 um 00:23 von John

      AW: Getestet
      leider muss ich auch zu geben, das Radio ist reine schrott wenn´s um Klang angeht, Austattung ist gut aber was bring wenn ein verzerrte rauschende Ton aus dem Lautsprecher kommt, Das radio ist nicht zu emfehlen, Wer kauft selber schult.

  • Am 24. Juli 2010 um 07:51 von Rainer Droll

    Gekauft und getestet
    Den schlechten Klang kann ich nicht bestätigen, vielleicht liegts aba am Gehör 😉 Ausstattung ist supaklasse, für die Preisklasse. Funktioniert auch alles und hört sich nicht schlecht an für meine Begriffe. Ganz dickes Minus gibts allerdings für den Radioempfänger. Der ist oberschlecht, und je nach Gegend ist während der Fahrt real kein Radioempfang möglich. Trotz Antennentausch. Da es sich aba um ein Autoradio handelt, ist DAS ja elementar, und ich rate deshalb vom Kauf ab. Lieba weniger Ausstattung und das Radio geht, als sorum. Als reiner Auto-Mp3-Player ists dann doch wieda zu teuer..

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *