Electric Tiny Travel Iron: Mini-Bügeleisen für die Hosentasche

Wer oft auf Geschäftsreise ist, kennt das: Endlich im Hotelzimmer angekommen,
geht es nach der langem Flug erstmal ab unter die Dusche. Wer anschließend
seinen Koffer öffnet um sich neu einzukleiden, findet darin zwar frisch gewaschene, aber völlig zerknitterte Hemden. Der Versuch, diese mit dem Hotelfön glatt zu bekommen, endet in der Regel nach gut 15 Minuten mit einem immer noch knittrigen Hemd – und schlimmstenfalls mit einem angeschmorten Fön.

Electric Tiny Travel Iron von GADGET.BRANDO.COM.HK (Foto: gadget.brando.com.hk)

Wer dennoch bei Besprechungen oder ähnlichen Veranstaltungen einen guten Eindruck hinterlassen möchte, sollte sich das Electric Tiny Travel Iron von gadget.brando.com.hk einmal ansehen. Dabei handelt es sich eigentlich um ein ganz normales Bügeleisen mit einem Stromanschluss für 220 und 110 Volt. Allerdings passt dieses Gerät im Vergleich zu seinen großen Brüdern in die Hosentasche. Dennoch erreicht es bei einem Stromverbrauch von rund 25 Watt laut Hersteller 100 Grad Celsius. Das genügt auch, um beispielsweise von Lippenstift befreite Hemdkrägen nach dem Waschen in der Badewanne wieder glatt zu bekommen.

Das Electric Tiny Travel Iron kostet 18 Dollar. Das ist wirklich nicht teuer. Allerdings warnt der Anbieter vor zu langem Gebrauch: Nach 30 Minuten sollten Bügler eine Pause einlegen. Und auch ein direktes Einstecken in die Hosentasche könnte ungesund enden. Die Bügelfläche soll nach dem Gebrauch noch rund 10 Minuten heiß sein. (pas / Foto: gadget.brando.com.hk)

CNET für mobile Geräte:
Android-App Google Currents App for iOS

Themenseiten: Abseits, Gadget

Artikel empfehlen:
Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Electric Tiny Travel Iron: Mini-Bügeleisen für die Hosentasche

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *