Programmierbarer Roboter HiTec RoboNova-1 sägt, tanzt und holt Bier

HiTec RoboNova-1Der große Menschheitstraum ist kurz davor, in Erfüllung zu gehen: Nie wieder aufstehen! Ganz gleich, ob die Fernbedienung außer Reichweite liegt oder das Bier im Kühlschrank gerade viel zu weit weg ist, der HiTec Robonova-1 liest seinem Besitzer jeden Wunsch von den Lippen ab – eine gute Erziehung respektive Programmierung vorausgesetzt. Und ein prall gefülltes Konto, denn mit gut 700 Euro im zerlegten und gut 900 Euro im fertig montierten Zustand ist der 31 Zentimeter große Roboter nicht ganz billig.

Dafür bewegt sich der mechanische Diener, wie auf dem Video zu sehen ist, dank 16 Servomotoren schon fast erschreckend lebensnah. Für die Koordination sorgt ein Microcontroller, der sich via Rechner programmieren lässt. Das elektronische Gehirn bietet außerdem noch Platz für Tuning: Es steuert neben den 16 integrierten noch bis zu 8 weitere Motoren an. Auf YouTube kursieren beispielsweise ein Videos eines Robonovas mit Kreissäge am Arm. Ein weiterer findiger Bastler hat seinen Roboter mit Entfernungssensoren und einem Abwehrprogramm ausgestattet. Jetzt bräuchten wir den Androiden nur noch in größer, ansehnlicher und vor allem leiser. (stm / Bild: scientificsonline.com)

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Programmierbarer Roboter HiTec RoboNova-1 sägt, tanzt und holt Bier

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *