In-Ear Sportive FM Radio: Musik beim Joggen trotz leerer Taschen

In-Ear Sportive FM Radio von gadget.brando.com.hk (Foto: gadget.brando.com.hk)Das schöne Wetter der letzten Tage ist ideal, um mal wieder vor die Tür zu gehen und eine Runde zu joggen. Immerhin kommt man derzeit seit langem mal wieder trocken von der Tour zurück. Allerdings ist es dafür so heiß, dass die Motivation schon nach wenigen Metern deutlich absinkt. Mir hilft dann immer Musik dabei, meine Umwelt mitsamt der brütenden Hitze zu vergessen und einfach nur noch ans Laufen zu denken. Also stecke ich mein Handy in die Tasche und klemme mir mein Bluetooth-Headset hinters Ohr.

Bin ich dann aber einige Meter gejoggt, denke ich zwar nicht mehr an die Hitze, dafür nervt mich mein dickes Smartphone tierisch. Es zerrt durch sein Gewicht an meiner Jogginghose mit Gummibund, und ich muss immer wieder mit der Hand an meiner Tasche zupfen, um das Beinkleid nicht zu verlieren. Damit ist nun Schluss. Ich werde mir das In-Ear Sportive FM Radio von gadget.brando.com.hk besorgen. Das kleine Headset wiegt nur 20 Gramm und ist lediglich 8,5 mal 4,5 mal 2,5 Zentimeter groß. Wenn Ihr Euch nun fragt, warum ich mir ein Headset kaufe, wenn mich doch das Handy nervt – hier kommt die Antwort: Mit diesem Ohrenanhängsel brauche ich mein Mobiltelefon nicht mehr – zumindest nicht beim Joggen. Der Hersteller des In-Ear Sportive FM Radio baut gleich ein komplettes UKW-Radio in das Gerät ein. Auch ein Akku ist an Bord des kleinen Begleiters.

So kann ich zwar nicht genau die Musik hören, die ich am liebsten mag. Dafür muss ich nicht mehr ständig meine Hose festhalten und kann gemütlich laufen. Außerdem entschuldigt der Preis alles: Das In-Ear Sportive FM Radio kostet nur schlappe 12 Dollar. So ist es auch nicht so schlimm, wenn es der Schweiß irgendwann kurzschließt und so dahinrafft. (pas / Foto: gadget.brando.com.hk)

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu In-Ear Sportive FM Radio: Musik beim Joggen trotz leerer Taschen

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *