SanDisk hat sich primär als Hersteller von Speicherchips einen Namen gemacht. Da überrascht es nicht, dass der Memory-Meister konkurrenzlos günstige Flash-MP3-Player auf den Markt werfen kann. Der Konzern konnte sich sogar lange Zeit hinter Apple als Nummer Zwei bei den verkauften Geräten behaupten.

Design

Mit den Abmessungen von 5,5 mal 3,4 mal 1,7 Zentimetern ist der Sansa Clip gerade einmal so groß wie eine Streichholzschachtel. Dennoch bringt der Hersteller ein immerhin ein Zoll großes Display auf dem Gehäuse unter. Erfreulicherweise lassen sich die gespeicherten Titel nach Interpret, Album et cetera sortieren.

Der Sansa Clip ist in Schwarz, Rot, Pink und Blau erhältlich. Im Lieferumfang des Players ist ein abnehmbarer Clip in der passenden Farbe enthalten. Zusammen mit den ultrakompakten Abmessungen macht ihn das zum idealen MP3-Player für Sportler.

Unterhalb des vierzeiligen OLED-Displays befindet sich ein rundes Vier-Wege-Pad, das einen Select-Knopf umschließt. In den Menüs wählt der Anwender mit Oben und Unten die verschiedenen Punkte aus. Ein Druck auf Links beziehungsweise Rechts springt in die nächst höhere respektive tiefere Ebene.

Auf dem Wiedergabebildschirm übernimmt die Oben-Taste die Funktionen Play und Pause. Unten ruft ein Kontextmenü auf, mit Links und Rechts springt der Anwender durch die Titel. Außerdem sitzt unter dem Display noch ein Home-Button, der zwischen Hauptmenü und Wiedergabebildschirm wechselt.


Mit seinem Clip krallt sich der SanDisk-Player eisern an der Kleidung fest.

Die Wippe zur Lautstärkeregelung auf der rechten Seite ist sehr erfreulich. Oberhalb von ihr befindet sich eine 3,5-Millimeter-Klinkenbuchse. Gegenüber verbaut SanDisk einen An/Aus/Hold-Schalter sowie einen Standard-Mini-USB-Port. Das klingt nach ganz schön vielen Bedienelementen für so einen kleinen Player. Aber das Tastenlayout ist übersichtlich, und die Knöpfe fühlen sich gut an.

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu SanDisk Sansa Clip: günstiger MP3-Player mit tollem Klang

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *