Erste Eindrücke von der Samsung ST550: Kompaktkamera mit zwei Displays

Der Megapixelwahnsinn bei Kompaktkameras hat ein Ende. Statt mit immer mehr Bildpunkten buhlen die Hersteller jetzt mit Alleinstellungsmerkmalen um die Gunst der Käufer. Fujifilm setzt auf 3D, Nikon auf einen integrierten Beamer, und Samsung verbaut einen zweiten Bildschirm auf der Vorderseite. Wir haben uns die Samsung ST550 bereits näher angesehen.

[legacyvideo id=88072420]

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Erste Eindrücke von der Samsung ST550: Kompaktkamera mit zwei Displays

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *