Unterhaltung für den Urlaubsflug: portable 9-Zoll-DVD-Player unter 250 Euro

Portable DVD-Player sorgen für mobile Unterhaltung. Für zumindest einen Hauch von Kinofeeling sollten die Geräte allerdings ein 9 Zoll großes Display bieten. Damit die Urlaubsreise nicht unter der Anschaffung leidet, liegt die preisliche Obergrenze in unserem Vergleich bei 250 Euro. CNET.de erklärt, worauf Filmfans beim Kauf besonders achten sollten.

Wer einen Urlaub auf Mallorca gebucht hat, braucht sich über die Unterhaltung während des kurzen Fluges keine Gedanken machen. Eine Horde Partytouristen sorgt dafür, dass es auf keinen Fall langweilig wird. Anders sieht das aus, wenn das Urlaubsziel der Begierde jenseits des großen Teiches liegt. So dauert ein Flug nach Amerika viele Stunden, die besonders tagsüber, eingeklemmt in einem Sitzplatz der Economy-Class, zur Zerreißprobe für die Nerven werden. Hier ist gute Unterhaltung das A und O. So zeigen die meisten Fluggesellschaften auf Langstreckenflügen beispielsweise Filme – allerdings ist die Auswahl hier meist nicht sonderlich groß.


Der portable DVD-Player DPX 940 CS von Scott kostet trotz 9 Zoll großem Display nur rund 150 Euro.

Es bleibt also nur, selbst für Zeitvertreib zu sorgen. Dabei ist die Grundidee vom Ansehen von Filmen gar nicht schlecht. Allerdings braucht es richtige Action, um den engen Sitz und den Umgebungslärm zu vergessen. In so einem Fall ist ein portabler DVD-Player der ideale Reisebegleiter. Hier wird einfach die Stirb-Langsam-Disk eingelegt, und schon vergeht der lange Flug wie im Flug.

Modellauswahl

Von Scott kommt der günstigste tragbare DVD-Player. Der DPX 940 CS ist ab rund 150 Euro erhältlich. Eltas 8934 kostet ebenfalls etwa 150 Euro, hat aber einen zusätzlichen DVB-T-Fernsehempfänger an Bord. Das Toshiba-Gerät SDP92SKE ist für 180 Euro erhältlich. Scotts DPX 9040 HTV kommt ebenfalls mit DVB-T-Tuner und kostet 190 Euro. Der SDP93SWE von Toshiba wechselt für 210 Euro den Besitzer. Das teuerste Modell im Vergleich stammt von Philips. Der PET946/12 mit satten fünf Stunden Akkulaufzeit ist ab 220 Euro zu haben.

Display

Der Bildschirm spielt bei portablen DVD-Playern eine besonders wichtige Rolle. Bietet er keine gute Qualität, macht auch das Ansehen des besten Actionfilms keinen Spaß. Aus diesem Grund wählen wir für den Vergleich ausschließlich Modelle mit 9 Zoll großen Displays aus.

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Unterhaltung für den Urlaubsflug: portable 9-Zoll-DVD-Player unter 250 Euro

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *