Ersatz fürs alte Küchenradio: Das Avox Indio Mini empfängt Webradio

Nachdem das digitale Fernsehen DVB-T das verrauschte analoge Bild abgelöst hat, scheint langsam auch der Tod von gewöhnlichen Radiosendern besiegelt zu sein. So empfängt das Avox Indio Mini die Musik nicht per UKW-Funk, sondern via Internet. Es greift mittels WLAN auf über 10.000 Webradiosender zu und streamt außerdem auch Titel von Netzwerkrechnern. Wir haben uns das kleine Gerät genauer angesehen.

[legacyvideo id=88072421]

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Ersatz fürs alte Küchenradio: Das Avox Indio Mini empfängt Webradio

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *