IFA 2009: Acer präsentiert einen Full-HD-Heimkinobeamer für 999 Euro

Acer H7530D (Foto: Acer)Der Projektorenhersteller Acer zeigt auf der IFA 2009 in Berlin einen Heimkinobeamer mit Full-HD-Auflösung für knapp 1000 Euro. Der H7530D soll einen Kontrast von 40.000:1 bieten und dank einer Helligkeit von 2000 ANSI-Lumen tageslichtauglich sein. Zu den besonderen Highlights des Geräts gehört neben dem vergleichsweise günstigen Preis auch die Garantie: Acer gewährt auf den DLP-Chip 5 Jahre Gewährleistung und auf die Lampe 1 Jahr ohne jegliche Einschränkungen. Das ist besonders für Käufer praktisch, die ihren Beamer sehr häufig nutzen. Sie müssen sich trotz der angegebenen Lampenlebensdauer von maximal 4000 Stunden auch beim Dauerbetrieb keine sorgen machen.

Für die Farberzeugung nutzt das DLP-Gerät ein 6-Segment-Farbrad. Außerdem verbaut der Hersteller seine Technologie ColorBoost II+. Sie soll für besonders brillante und natürliche Farben sorgen. Zusätzlich hat der H7530D ein Feature namens DynamicBlack an Bord, das laut Acer besonders satte Schwarztöne garantiert. Die Betriebslautstärke soll 26 Dezibel betragen. An der Rückseite des Beamers finden sich neben einer HDMI- eine D-Sub-, eine Component-Video-, eine Composite-Video- und eine S-Video-Schnittstelle. Mittels Bild-im-Bild-Funktion funktioniert das gleichzeitige Anzeigen zweier Quellen. Ein Schwerkraftsensor im klavierlackweißen Gehäuse des Modells erfasst automatisch, ob der Beamer an der Decke montiert ist. Das erspart Anwendern ein manuelles Drehen des Bildes.

Der Acer H7530D wird ab Ende September für 999 Euro erhältlich sein. Wer sich das Gerät vorher bereits genauer ansehen möchte, findet den Hersteller auf der IFA 2009 in Halle 12 am Stand 117. (pas / Foto: Acer)

CNET für mobile Geräte:
Android-App Google Currents App for iOS

Themenseiten: Beamer, Projektor

Artikel empfehlen:
Fanden Sie diesen Artikel nützlich?
Content Loading ...

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu IFA 2009: Acer präsentiert einen Full-HD-Heimkinobeamer für 999 Euro

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *