IFA 2009: AddOn Phantom: Hybrid-Vakuum-Röhrenverstärker mit iPod-Dock


Der taiwanesische Hersteller AddOn Technology wird auf der Berliner IFA (4. bis 9. September) auf seinem Stand 630 in Halle 27 aktuelle Audioprodukte vorstellen. Eine prominente Rolle im Messe-Line-Up soll der Hybrid-Vakuum-Röhrenverstärker Phantom spielen.

Der organisch-futuristisch designte Hochglanz-Röhrenverstärker mit seiner metallisch-silbernen Oberfläche und abgerundeten Silhouette sieht nicht nur abgefahren aus, sondern sticht auch technisch aus der Masse der iPod-Docks heraus. Denn Röhrenverstärker sind im privaten Bereich heutzutage eine verschwindend geringe Minderheit unter den regulären analogen und neuerdings digitalen Stereo-Verstärkern, die seit den 1960er Jahren die klassischen Röhrenverstärker fast komplett ablösten.

Dennoch haben sich Röhrenverstärker vor allem im High-End-Bereich einen hervorragenden Ruf bewahrt und werden vielfach mit einem besonders warmen, vollen Klang assoziiert. Im professionellen Bereich kommen sie auch heute noch für die Verstärkung von E- und Bassgitarren und ab und an auch als Sendeverstärker von UKW- und TV-Sendern ab 20 Kilowatt Sendeleistung zum Einsatz.

Der AddOn Phantom soll 60 Watt pro Kanal leisten und digitale sowie analoge Signale in Form eines digitalen iPod-Docks und zweier analoger AUX-Anschlüsse verarbeiten können. Der Phantom wird über die mitgelieferte Fernbedienung gesteuert und soll über das Dock alle Funktionen eines iPods abrufen können.

Technische Daten:

  • Leistung (RMS, THD 10%): 60 Watt pro Kanal
  • Frequenzgang: 20 Hz ~ 55 kHz +/- 1,5 dB
  • Klirrfaktor: ≤ 0,5%
  • Signal-Rauschabstand: ≥ 88 dB
  • Max. Summen: < 3 Mv
  • Min. Summen: < 1 Mv
  • Input-Empfindlichkeit: 1,0 Volt +/- 25 %
  • Input-Impedanz: 5 KW
  • Output-Impedanz: 8 Watt
  • Duale Stromversorgung: 100 ~ 120 Volt @ 50 Hz oder 220 ~ 240 Volt @ 60 Hz
  • Vakuumröhren: 2x Typ 6N1
  • Anschlüsse: iPod (30-Pin-Dock-Connector, Audio-Eingänge, Speaker, Composite Video, S-Video)
  • Bedienung: Ein-/Aus-Schalter, Quellenwahl, Lautstärkekontrolle, IR-Fernbedienung (27 Tasten), kann alle iPod-Funktionen steuern
  • Abmessungen: 14,9 x 15,4 x 30,0 cm
  • Laut AddOn Technology soll der Phantom ab sofort für 899 Euro erhältlich sein. Ob der Phantom – der ja immerhin den Anschluss von nicht im Preis inbegriffenen Lautsprechern bedingt – wirklich fast 900 Euro wert ist, sollte eine Klangprobe am IFA-Stand 630 in Halle 27 von AddOn zeigen.

    (Foto: Addon Technology)

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu IFA 2009: AddOn Phantom: Hybrid-Vakuum-Röhrenverstärker mit iPod-Dock

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *