IFA 2009: TechniSat präsentiert HDTV-Receiver DIGIT HD8+

Der neue Sat-Receiver DIGIT HD8+ von TechniSat soll neben den üblichen digitalen TV- und Radioprogrammen auch HDTV-Programme via Satellit empfangen. Dank CONAX-Entschlüsselungssystem sowie Smartcard- und SIM-Card-Leser soll der DIGIT HD8+ zudem perfekt für Pay-TV-Sender geeignet sein. Der neue TechniSat-Receiver integriert laut Hersteller zudem das Nagravision-Entschlüsselungssystem zum Ansehen von HD+-Programmen via ASTRA 19,2 Grad Ost. Mittels zweier verfügbarer CI-Steckplätze ist der DIGIT HD8+ um beliebige zusätzliche Entschlüsselungssysteme erweiterbar.


TechniSats DIGIT HD8+ empfängt HD-Fernsehen.

USB-Schnittstellen erlauben die Aufzeichnung von TV-Sendungen (PVR-Funktion) auf externen Festplatten oder USB-Sticks. Zusätzlich klappt die Aufnahme auf SD- oder Compact-Flash-Speicherkarten. Von angeschlossenen Speichern soll der DIGIT HD8+ zahlreiche digitale Medienformate – Bilder, Musik und gebräuchlicher Videoformate wie MPEG2 oder VOB – wiedergeben. Die Ethernet-Schnittstelle ermöglicht die Einbindung ins Heimnetzwerk. Alternativ integriert sich der HDTV-Receiver über einen optionalen USB-WLAN-Adapter (TechniSat TELTRONIC USB-WLAN Adapter) kabellos ins Netzwerk. In beiden Fällen gibt das Gerät laut Hersteller auf Netzwerkspeichern abgelegte Medien wieder.

Der TechniSat DIGIT HD8+ soll darüber hinaus je einen optischen und koaxialen Audio-Ausgang für Dolby-Surround-Sound im AC-3-Format, eine HDMI-Schnittstelle mit HDCP-Unterstützung, zwei Scart-Anschlüsse sowie einen YUV-Komponenten-Ausgang bieten. Sein 16-stelliges, alphanumerisches Display zeigt Informationen wie Sendernamen und Statusmeldungen an.

Die Bedienung des Receivers soll dank der benutzerfreundlichen Bedienoberfläche und dem DigiButler-Service äußerst komfortabel sein: Der Installationsassistent AutoInstall ermöglicht eine einfache Installation des Gerätes, ISIPRO listet Programme auf, TechniMatic sorgt für automatische Update und der Programminformationsdienst SiehFern INFO hält eine redaktionell bearbeitete Programmvorschau für bis zu sieben Tagen bereit.

Der DIGIT HD8+ ist zudem TechniSats erster Receiver mit TV-Zeitkonto-Funktion, mit der Kunden passwortgeschützte Profile für alle Personen im Haushalt anlegen. Beispielsweise können Eltern für ihre Kinder ein spezielles Profil anlegen, das nur den Aufruf ausgewählter TV-Programme zulässt. Für jeden Anwender existiert zudem eine eigene Zeitschaltuhr.

Im Lieferumfang des TechniSat DIGIT HD8+ befindet sich eine HD+-Smartcard inklusive einer kostenfreien einjährigen Freischaltung für das Programmangebot HD+, mit der Kunden die Sender RTL, Sat1, Pro7, VOX und Kabel Eins in HD-Qualität empfangen.

Der TechniSat DIGIT HD8+ soll ab Dezember 2009 in den Farbvarianten Schwarz und Silber für 330 Euro im Fachhandel erhältlich sein. Er wird mit drei Jahren Garantie (zwei Jahre Komplettgarantie und ein Jahr Garantie-Erweiterung bei Registrierung des Produktes bei TechniSat) ausgeliefert. (Foto: TechniSat / IFA-Stand: Halle 23, Stand 102)

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu IFA 2009: TechniSat präsentiert HDTV-Receiver DIGIT HD8+

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *