Der PS50B850 ist der neue Flaggschiff-Plasma von Samsung. Der 50 Zoll große Fernseher ist ultraflach und verfügt über jede Menge Extras. Darunter finden sich ein integrierter HD-Tuner, ein reichhaltiges Multimedia-Wiedergabesystem und eine WLAN-Unterstützung. Auch bei der Bildqualität schlägt sich der Samsung gut und kommt fast an unser Referenz-Gerät Pioneer Kuro PDP-LX5090 heran. Allerdings macht der Hersteller aufgrund des Platzmangels im Gehäuse einige kleine Abstriche. So funktioniert das Anschließen von Component-Videoquellen beispielsweise nur mittels Kabelpeitsche.

Design

Für einen 50-Zoll-Plasma ist der PS50B850 mit einer Tiefe von nur 29,5 Millimetern überraschend dünn. Besonders, da der Hersteller alle Komponenten in das flache Gehäuse einbaut und auf eine separate Mediareceiver-Box wie die des Sony Bravia KDL-40ZX1 verzichtet. Der Rahmen des Displays kommt im gewohnten Crystal-Design des Herstellers. Er ist klavierlackschwarz und besitzt einen durchsichtigen Rand. Bis auf die weggelassenen AV-Ports, die engen Platzverhältnisse bei den Anschlüssen und den optisch etwas unpassenden, drehbaren Aluminiumstandfuß ist das Design gut durchdacht.


Um das Panel dünn zu halten, realisiert Samsung die Videoanschlüsse mittels Kabelpeitschen.

Die mitgelieferte Fernbedienung gleicht der von Samsungs LED-TV-Reihe. Sie bietet eine orange Hintergrundbeleuchtung und ist logisch aufgebaut. Zudem liegt sie gut in der Hand und reagiert zügig. Die Fernbedienung verfügt über eine gesunde Auswahl an Knöpfen von Bedienelementen für die Videowiedergabe bis hin zu Tasten für die wichtigen Funktionen wie Internet@TV. Das Wechseln zwischen den Videoeingängen löst der Hersteller mit separaten TV- und Quellen-Knöpfen. Die Auswahl ist mit einer intelligenten Erkennung ausgestattet, die unbenutzte Anschlüsse ausblendet.

Ausstattung

Das beachtlichste Feature des PS50B850 ist seine Medi@2.0-Suite. Sie besteht aus vier Elementen: Internet@TV, USB 2.0 Movie, DLNA (kabelgebunden und kabellos) und Content Library. Das auf den Yahoo-Widgets basierende Internet@TV erlaubt den Zugriff auf Youtube-Videos inklusive Suchfunktion sowie auf Wetterinformationen. USB 2.0 Movie beherrscht das Abspielen von Musik, Fotos und Videos, während DLNA Inhalte von Netzwerk-PCs wahlweise kabellos via WLAN auf den Fernsehschirm bringt.


Das Widget für die Wiedergabe von Youtube-Video verfügt nun über eine Suchfunktion.

Neueste Kommentare 

105 Kommentare zu Samsung PS50B850: super Preisleistungsverhältnis

  • Am 11. September 2009 um 10:44 von Seatroll

    Was euch nicht gefällt…

    Ihr schreibt "anfällig gegen Schmutz und Kratzer", erläutert es dann aber nicht näher. Für Konsumenten von Tabakprodukten und Haustierhalter wäre es nützlich zu wissen, inwiefern die "Anfälligkeit gegen Schmutz" zu bemängeln bzw. beim Kauf zu beachten ist.

  • Am 21. September 2009 um 10:28 von Pascal Poschenrieder

    Re: Was euch nicht gefällt…
    Hallo Seatroll,

    da das Gehäuse aus Plasik ist, verkratzt es recht leicht, wenn man es mit metallischen Gegenständen berührt. Diese Kratzer sind dann, ebenso wie Schmutz, durch die glatte, glänzende Oberfläche des Gehäuses besonders stark sichtbar.

    Mit freundlichen Grüßen,
    Pascal Poschenrieder, CNET.de

  • Am 29. September 2009 um 23:45 von Seatroll

    Aha!
    Danke Pascal, gut zu wissen.

  • Am 2. Oktober 2009 um 01:31 von Ben

    Brummen?!?!
    Ihr erwähnt im Fazit das der samsung brummt ! Ist das störend, oder nimmt man es kaum wahr? Ich gehöre zu den Lesern die zur Zeit zwischen dem panasonic tx50s oder dem samsung schwanken. Was würdet ihr empfehlen? Danke Ben

  • Am 2. Oktober 2009 um 10:30 von Pascal Poschenrieder

    Re: Brummen?!?!
    Hallo Ben,

    das Brummen ist bei normalem Betrachtungsabstand nicht störend – außer Sie haben ein sehr empfindliches Gehör. Uns ist es nur aufgefallen, wenn wir bei sehr geringer Audiolautstärke näher als einen Meter an das Gerät herangegangen sind.

    Dennoch würde ich den Panasonic TX-P50S10E empfehlen. Er ist insgesamt etwas besser als der Samsung und außerdem rund 300 Euro günstiger.

    Mit freundlichen Grüßen,
    Pascal Poschenrieder, CNET.de

  • Am 2. Oktober 2009 um 13:02 von Ben

    Danke
    Danke Pascal für deine schnelle Antwort. Ich werde dann wohl mal deinen Rat befolgen. Dann ziehe ich wohl die bessere Technik dem Design vor!

    Grüsse
    Ben

  • Am 24. November 2009 um 12:24 von Rabenhorst

    Buzzzzz…
    Hallo Pasacal, ich beziehe mich mal auf den 58 PS 859.
    Das sirren / buzzen empfinde ich als störend.

    Wie würdest Du dagegen das Betriebsgeräusch des Panasonic 50V10E einstufen?

    Und Frage 2) gibts es im 58 Zoll Bereich eine Alternative zum 58 PS 859?
    Der 58V10E von Panasonic kostet fast 3x soviel… sind die LG Geräte der 8000er Serie gut? ZB der 58PS8000 von LG?

    Danke und Gruß

    Rabenhorst der Rächer

  • Am 24. November 2009 um 14:34 von Pascal Poschenrieder

    Re: Buzzzzz…
    Hallo Rabenhorst,

    beim 50V10E ist uns kein störendes Betriebsgeräusch aufgefallen.
    Eine echte Alternative in diesem Preissegment gibt es nicht. Die LG-Gerät sind gut, in Sachen Bildqualität kommen sie dennoch nicht ganz an einen Plasma-TV heran.

    Mit freundlichen Grüßen,
    Pascal Poschenrieder, CNET.de

  • Am 4. Dezember 2009 um 15:44 von RotesMeerJogger

    PS50B850 oder TX-P50S10E?
    Servus Pascal!

    Bin über redcoon auf den Samsung PS50B850 Testbericht von euch aufmerksam geworden und bin soweit sehr begeistert von dem Plasma TV. Mir ist neben einer super Bildqualität auch WLAN oder Ethernet wichtig damit ich den TV an meinen PC oder später an ein Multimediacenter anschließen kann um auf Filme bzw. Serien auf Festplatte zugreifen zu können. Sowas kann der Panasonic ja nicht oder? Demnach wäre in meinem Fall der Samsung PS50B850 die bessere Wahl? Kann man den Samsung auch per DVI-HDMI Kabel digital mit dem PC verbinden?

    Habe bisher nur LCD TVs geschaut weil ich mir gedacht habe das Plasma nicht mehr aktueller Stand heutiger Technik ist, aber da hab ich wohl weit gefehlt :-) Der Samsung hat gemessen an seinen technischen Daten und Panelgröße ein super Preis/Leistungsverhältnis. In diesem Preisbereich mit gleicher Ausstattung kann kein LCD mithalten.

  • Am 5. Dezember 2009 um 10:17 von RotesMeerJogger

    Unterschied PS50B850 zu PS50B859?
    Hallo, ich hätte da noch eine letzte Frage und zwar steht in der Überschrift die Modellbezeichnung PS50B859, im Text dann aber PS50B850. Ist das schon ein und der Selbe Samsung TV oder gibt es da Unterschiede? Auf der Samsung Homepage steht nämlich nur der PS50B859 zur Auswahl, in den Online-Shops kann man aber nur den PS50B850 bestellen. Möchte wenn dann schon das von euch getestete Modell erwerben und kein Vorgängermodell.

    Danke für euer kurzes Feedback!

  • Am 7. Dezember 2009 um 14:57 von Pascal Poschenrieder

    Re: Unterschied PS50B850 zu PS50B859?
    Hallo RotesMeerJogger,

    es handelt sich um das gleiche Modell. Ich habe nur beide Bezeichnungen benutzt, da der Fernseher mal als 850 und mal als 859 verkauft wird.

    Mit freundlichen Grüßen,
    Pascal Poschenrieder, CNET.de

  • Am 7. Dezember 2009 um 22:12 von Dennis

    Serie 8 Samsung
    Hallo Pascal,

    ich interessiere mich für die Serie 8 von Samsung. Im Fachhandel habe ich die Bildqualität der beiden Varianten, Plasma (859) und LED (8090) miteinander verglichen.

    Dabei schien es mir so, das bei dem LED-Modell die Farben leuchtender und lebendiger waren, als bei dem Plasma-Modell.

    Lag das vielleicht an der unterschiedlichen Helligkeitsumgebung im Raum (beim LED-Modell war es etwas dunkler), oder kann man generell sagen, das die LED-Technik schönere Farben produziert ??

    Es lief übrigens ein bunter Pixar Trailer.
    Eventuell eine Kaufempfehlung ?

    Vielen Danke und viele Grüße !!

  • Am 8. Dezember 2009 um 10:38 von Pascal Poschenrieder

    Re: Serie 8 Samsung
    Hallo Dennis,

    das Umgebungslicht hat sehr großen Einfluss auf unsere Farbwahrnehmung. Dennoch ist es richtig, dass die Farben bei 8090 sehr lebendig und strahlend wirken. Allerdings trifft gleiches auch auf das Modell 859 zu. Letzteres hat noch einen Vorteil: Da jeder Pixel selbst leuchtet, sind ist der Kontrast höher. Das fällt besonders auf, wenn gleichzeitig dunkle und helle Bildelemente vorhanden sind. Der Plasma hat zudem noch einen Vorteil: viel Diagonale für wenig Geld.
    Daher würde ich Ihnen den 859 von Samsung empfehlen. Eventuell sollten Sie sich auch einmal bei Panasonic umsehen. Der Hersteller baut ebenfalls hervorragende Plasma-TVs.

    Mit freundlichen Grüßen,
    Pascal Poschenrieder, CNET.de

  • Am 11. Dezember 2009 um 10:18 von Ben

    Danke für Eure Test… ich habe mich entschieden!!!
    Hallo Cnet – Team,

    am vergangenen Wochenende war es soweit und ich hab mich für den Samsung PS50B850 entschieden. War eine schwere Entscheidung, auch der Panasonis TX-50S10 stand zur Auswahl. Aber ich bin mit meiner Wahl total happy. Design und Qualität auf ganz hohem Niveau. Ein super Teil der Samsung.
    Aber nun eine Frage: Könnt Ihr mir die optimalen Bildeinstellungen posten?

    Vielen Dank
    Ben

  • Am 12. Dezember 2009 um 17:10 von Beni

    ps50b859 oder einfach ps50b550
    hallo,
    je mehr man sich mit den möglichkeiten auseinandersetzt desto schwieriger wird ein entscheid…:-(
    bis jetzt konnte mir noch niemand so richtig die internetfunktionen der tv’s vorführen… ist das ein wirklich starkes argument beim kauf?
    gibt es denn auch eine möglichkeit den ps50b550 so herzurüsten, dass ich über wireless auf die musik, bilder und videos zugreifen kann‘ denn der gefällt mir optisch mega.
    funktioniert diese verbindung so schnell, dass man beispielsweise eine fotoschau über wireless sehen kann?
    gruess
    beni

  • Am 14. Dezember 2009 um 11:41 von Pascal Poschenrieder

    Re: Danke für Eure Test… ich habe mich entschieden!!!
    Hallo Ben,

    hier die Einstellungen:

    –Picture menu
    Mode: Movie
    Cell Light: 10
    Contrast: 84
    Brightness: 54
    Sharpness: 0
    Color: 54
    Tint: G50/R50

    Advanced settings submenu
    Black tone: Off
    Dynamic contrast: Off
    Gamma: -1
    Color space: Auto
    Flesh tone: 0
    Edge enhancement: Off
    xvYCC: Off

    White balance submenu
    R-Offset: 24
    G-Offset: 25
    B-Offset: 25
    R-Gain: 29
    G-Gain: 20
    B-Gain: 19

    Picture options submenu
    Color tone: Warm2
    Size: Screen Fit
    Digital NR: Off
    HDMI black level: Normal [grayed out]
    1080 Full HD Motion Demo: Off
    Film mode: Auto1*
    Blue only mode: Off

    –Setup menu
    Game Mode: Off
    Energy saving: Off

    Mit freundlichen Grüßen,
    Pascal Poschenrieder, CNET.de

    • Am 18. August 2010 um 01:02 von ramon30

      AW: Re: Danke für Eure Test… ich habe mich entschieden!!!
      Hallo Pascal!Also deine Einstellungen sorry aber sind nicht die Krönung,mehr falsch!!Bei Samsung kann man und sollte man auch höher gehen.Helligkeit ist ja zu hoch,vor allem HDMI schwarzanpassung" normal" ist ja ganz falsch
      Optimale Einstellung

      Film,Modus

      Zellhelligkeit: 8 (Wer es heller mag kann auf 10; wem 8 zu hell ist kann weiter runter)
      Kontrast: 95
      Helligkeit: 49 (Wer Pixelrauschen in den Cinemascope-Balken hat muss mit der Helligkeit so weit zurück, bis es nicht mehr rauscht)
      Schärfe: 0
      Farbe: 50
      Farbton: 50/50

      Schwarzton: AUS
      Optimalkontrast: AUS
      Gamma: +1

      Farbraum: : Benutzerdefiniert
      Rot: 39, 4, 5
      Grün: 25, 45, 13
      Blau: 0, 0, 40
      Gelb: 46, 48, 13
      Zyan: 25, 47, 46
      Magenta: 39, 5, 41

      Weißabgleich: Benutzerdefiniert
      Red Offset: 25
      Green Offset: 25
      Blue Offset: 25
      Red Gain: 30
      Green Gain: 25
      Blue Gain: 29

      Hautton: 0
      Kantenglättung: AUS
      xvYCC: AUS

      Farbtemperatur: WARM2
      Größe: BILDSCHIRMANPASSUNG (für HD); 16:9 (für SD)
      Digitale RM: AUS (NIEDRIG, scheint sich auch nicht negativ auszuwirken)
      HDMI Schwarzanpassung: GERING (wenn verfügbar)
      Filmmodus: Cinema Smooth (Blu-Ray); AUTO1 (für 1080i und für alle Kinofilme im TV); AUTO2 (für SD)

      Vorher aber muss man im Servismenü etwas ändern.Ausschalten und dann INFO,MENÜ,MUTE,Power

      Servicemenü -> Advanced (vier mal die 0 auf der Fernbedienung -> CE_Dimming

      ALLES AUF AUS

      Servicemenü -> Advanced (vier mal die 0 auf der Fernbedienung -> CH_DP

      MNR: AUS
      DCR: AUS
      SD2HD_DCR: AUS
      SD2HD_DE: AUS
      SD2HD_SCL: AUS
      SD2HD_LTI: AUS

  • Am 14. Dezember 2009 um 11:46 von Pascal Poschenrieder

    Re: ps50b859 oder einfach ps50b550
    Hallo Beni,

    der Samsung ist zum WLAN-Stick Samsung WIS09ABGNX kompatibel. Damit funktionieren Slideshows und die Wiedergabe von Videos problemlos, sogar mit HD-Auflösung. Natürlich ist dafür eine ordentliche Verbindung die Voraussetzung.
    Die Internetfunktionen des Samsung sind gut und praktisch.
    Ich würde das Gerät kaufen.

    Mit freundlichen Grüßen,
    Pascal Poschenrieder, CNET.de

  • Am 14. Dezember 2009 um 18:02 von Doratiog

    No headphone jack
    Those who like not disturbing other people cannot use this model because there isn´t any headphone jack.

  • Am 15. Dezember 2009 um 20:39 von Jörg Poschadel

    PS50B850 kein deutsches Modell
    Re: Unterschied PS50B850 zu PS50B859?

    Ich habe mir heute das Modell PS50B859 gekauft, nachdem sich rausstellte, dass das Modell PS50B850 kein Modell für den deutschen Markt ist, und somit Garantieansprüche gegenüber Samsung Deutschland nicht geltend gemacht werden können.

    Der Preisunterschied zwischen beiden Geräten beträgt im Internet ca. 300 €.

    Der Händler ist von angebotenen 1999 € auf 1600 € inkl. Lieferung und Aufbau eingestiegen, was gegenüber Internetpreisen 75 € teurer ist, aber dafür eben auch der Aufbau dabei ist.

    Wem das Garantiethema egal ist, schließlich ist ja auch noch ein Internethändler als Ansprechpartner da, wird sicherlich das günstigere Gerät nehmen.

  • Am 16. Dezember 2009 um 17:12 von Mark

    3 oder 4 HDMI-Anschlüsse
    kann mir bitte jemand sagen, wieviele HDMI-Anschlüsse der PS50B850 resp. 859 hat?

    Im cnet-Testbericht ist von 4 HDMI-Ports die Rede, auf samsung.de sind es 4 seitlich, auf samsung.ch sind es 3 seitlich und auf samsung.at sind es 3 seitlich und 4 hinten (!)

    Auf eine Email-Anfrage hat mir Samsung geantwortet, dass beide Plasma 3 HDMI-Ports seitlich haben.

    Was stimmt nun?

    Danke & Gruss

    Mark

  • Am 16. Dezember 2009 um 19:17 von Pascal Poschenrieder

    Re: 3 oder 4 HDMI-Anschlüsse
    Hallo Mark,

    der Fernseher hat in beiden Varianten vier HDMI-Ports. Sie sitzen alle seitlich hinten am TV-Gerät. Auf dem Foto im Artikel sind die Anschlüsse zu sehen.

    Mit freundlichen Grüßen,
    Pascal Poschenrieder, CNET.de

  • Am 17. Dezember 2009 um 00:45 von RotesMeerJogger

    Garantie B859: 3 Jahre, B850: 2 Jahre
    Jörg Poschadel, deine Aussage ist so nicht ganz richtig. Sehr wohl hat man auch mit dem PS50B850 Garantieanspruch in Deutschland/Österreich, nur eben wird der B850 nur über das Internet vertrieben, hat 2 Jahre Garantie und im Regelfall keinen CI+ Slot, hingegen habe ich den B850 bei redcoon bestellt und dieser hat laut Modelcode sogar einen CI+ Slot.

    Der Preisunterschied ist auch ein ganzes Stück höher als von dir beschrieben. Ich habe den PS50B850 für 1.240 Euro inkl. Versandkosten gekauft. Selber aufstellen ist kein Problem wenn man nicht sehr ungeschickt ist und die Spedition liefert ihn bis in’s Wohnzimmer. Gebe dir aber recht für jemand der sich gar nicht auskennt mit dieser Materie ist ein Liefer- und Aufstellservice sicher empfehlenswert und schließlich sollen die kleinen Händler ja auch leben.

  • Am 19. Dezember 2009 um 16:53 von Rony

    Sirren / Geräusche
    Hallo Pascal

    Fragen zum Betriebsgeräusch: Man liest in diversen Foren über die Sirrproblematik.

    Ein Händler hat mir heute erwähnt, dass es speziell in den ersten 100h generell starke Geräusche geben kann bei Plasmas in hellen Bereichen. Nachher soll dies anscheinend mehr oder weniger verschwinden.

    Zudem war die Aussage des Händlers, dass alle Samsung auf ähnlichem Geräuschniveau wie der 50B859 sind.

    Wie sind deine Erfahrungen zu den obigen Punkten diesbezüglich?

    Danke und Gruss
    Rony

  • Am 19. Dezember 2009 um 19:27 von Andreas lerner

    Samsung PS50B550/B850
    Hallo Pascal,
    ich frage mich gerade, wie es dazu kommt, daß der 550 einen Tick besser bewertet wird als der 850; und wo eigentlich die Unterschiede zwischen den beiden Modellen liegen. Kannst Du da evtl. bitte kurz was kommenteiren? danke
    Haben die Modelle denn nun eingetlich einen analogen audioausgang oder nicht; lt Manual ja lt Datenblatt nein
    Danke
    Andreas

  • Am 20. Dezember 2009 um 20:17 von Christian

    Summen beim PS50B850
    Hallo Pascal,

    ich hab den Samsung PS50B850 erworben und bin mit der Bilquallität voll zufrieden.
    Leider finde ich das Summen etwas störend.
    Mir ist aufgefallen dass das Summen bei schwarzem Bild lauter ist als bei Hellem.
    Mir kommt vor als ich den PS50B59 beim Media Markt verglichen habe, dass das Summen hier parktisch nicht vorhanden war, kann das sein?
    Natürlich war das Umgebungsgeräusch dort lauter als beispielsweise bei mir zu Hause um Mitternacht.

  • Am 21. Dezember 2009 um 17:54 von Pascal Poschenrieder

    Re: Sirren / Geräusche
    Hallo Rony,

    wir haben bei unserem Testgerät kein Surren festgestellt. Es ist aber gut möglich, dass die ersten 100-Hz-Geräte besonders bei falschherum eingesteckten Netzstecker (Phase auf Masse) surren. Dass Samsungs 50B859 surrt, haben bereits mehrere Leser berichtet. Allerdings hatten wir anscheinend auch bei diesem TV mit unserem Testgerät Glück.

    Mit freundlichen Grüßen,
    Pascal Poschenrieder, CNET.de

  • Am 21. Dezember 2009 um 18:07 von Pascal Poschenrieder

    Re: Samsung PS50B550/B850
    Hallo Andreas,

    der B850 ist deshalb schlechter bewertet, da der Test von unseren amerikanischen Kollegen stammt. Sie haben ein anderes Wertungssystem. Die Unterschiede der Geräte liegen hauptsächlich in der besseren Ausstattung des B850.

    Die Modelle besitzen einen analogen Audioausgang.

    Mit freundlichen Grüßen,
    Pascal Poschenrieder, CNET.de

  • Am 21. Dezember 2009 um 18:14 von Pascal Poschenrieder

    Re: Summen beim PS50B850
    Hallo Christian,

    das kann durchaus sein. Sie sollten einmal versuchen, den Netzstecker andersherum einzustöpseln. Vielleicht haben sie die Phase-Leistung vertauscht, was im Modul zur Erzeugung der Hochspannung für die Plasma-Elemente zu einem Summen führen kann.

    Mit freundlichen Grüßen,
    Pascal Poschenrieder, CNET.de

  • Am 21. Dezember 2009 um 23:18 von Rony

    Break-In Images?
    Hallo Pascal

    Man liest in Foren ab und zu mal, dass man die ersten 100-200 Stunden sogenannte "Break-In Images" laufen lassen sollte betreffend Einbrennproblematik. Anscheinend sollen sogar die Farben noch besser wirken danach

    Ist das nur "Einbildung"?
    oder sind das Erfahrungswerte, welche ihr (cnet) bestätigen, resp. nachweisen könnt?
    Für wen kann dies, wenn überhaupt, empfohlen werden?

    Danke fürs kurze Feedback

    Gruss Rony

  • Am 22. Dezember 2009 um 10:43 von Pascal Poschenrieder

    Re: Break-In Images?
    Hallo Rony,

    es ist in der Tat so, dass die ersten paar hundert Betriebsstunden bei einem Plasma entscheidend sind. In dieser Phase sollte man zumindest das Anzeigen statischer Bilder unbedingt vermeiden. Eine Verbesserung der Farben konnten wir allerdings bisher nicht feststellen, da man dafür zwei Geräte vom gleichen Typ vergleichen müsste.

    Mit freundlichen Grüßen,
    Pascal Poschenrieder, CNET.de

  • Am 29. Dezember 2009 um 21:41 von Andreas Neumann

    Netzstecker Samsung PS-50B850
    Hallo,
    habe heute einen 850 er in Betrieb genommen. Er lief 3 Stnden einwandfrei.Dann plötzlich mitten im Skispringen ein total schwarzer Bildschirm, der Ton ging noch, und dann nach weiteren 5 Minuten Totalausfall. Habe das Gerät bei Redcoon reklamiert, Austausch wurde mir schnellstens zugesagt.

    Frage: An was könnte das gelegen haben? Wie ist das mit dem Netzstecker zu verstehen, wie kann man den falsch einstecken?Bei meinem gerät war ein Adapter dabei?

  • Am 30. Dezember 2009 um 13:00 von Pascal Poschenrieder

    Re: Netzstecker Samsung PS-50B850
    Hallo Andreas,

    wenn bei Ihrem Modell ein Adapter dabei war, handelte es sich vermutlich um einen Reimport. Allerdings sollte das nichts ausmachen. Den Netzstecker kann man in der Tat falschherum einstecken. Es sollte immer darauf geachtet werden, dass die Phase-Leitung auf Phase eingesteckt wird. Allerdings lässt sich das in der Praxis fast nicht bewerkstelligen, da die Stecker bei uns in beide Richtungen passen. Ein Surren des Fernsehers ist allerdings immer ein Indiz für einen falschherum eingesteckten Netzstecker. Dennoch sollte das Ihr Gerät nicht zerstören. Es handelt sich ziemlich sicher um einen Produktions- oder Transportschaden. Vielleicht war das Gerät auch noch zu kalt (vom Transport) und es hat sich Kondenswasser gebildet, das einen Kurzschluss hervorgerufen hat.

    Mit freundlichen Grüßen,
    Pascal Poschenrieder, CNET.de

  • Am 3. Januar 2010 um 18:52 von Felix

    Gefahr des Einbrennens von Content Library Inhalten bei Samsung PS58B850
    Hallo Pascal,

    Ich möchte mir in den kommenden Wochen einen neuen Fernseher zulegen. Da ich ca. 5m vom Fernseher entfernt sitze und zuvor einen Beamer hatte, denke ich über ca. 60" nach…
    Daher habe ich den LG 60PS8000 und der Samsung PS58B850 in meine engere Wahl einbezogen…
    Nun interessiert mich speziell die Einbrennproblematik von Plasma-Display in dabei im Besonderen die Content Library des Samsungs: Können die Kunst- oder Landschaftsbilder aus der Content Library eines PS50B850/PS58B850 ohne Risiko des dauerhaften Einbrennens überhaupt verwendet?

    Meine zweite Frage bezieht sich auf den Sound der vom optischen Digitalausgang des Samsungs übertragen wird… Ich habe in einer Kundenrezension gelesen, dass nur Dolby Digital 2.1 vom Samsung augegeben wird.
    Können Sie das bestätigen?

    Im Voraus vielen Dank für ihre Hilfe!

  • Am 4. Januar 2010 um 12:27 von Pascal Poschenrieder

    Gefahr des Einbrennens von Content Library Inhalten bei Samsung PS58B850
    Hallo Felix,

    moderne Geräte wie dieser Plasma brennen nicht mehr so leicht ein. Die Kunst- und Landschaftsbilder wechseln in einer Slideshow durch. Dadurch kommt es hier nicht zu einem Einbrennen. Generell verschwinden leicht eingebrannte Bilder nach eine Zeit ohnehin wieder.

    Ich habe bei Samsung bezüglich der Audioausgabe angefragt. Ich werde die Informationen hier posten, sobald ich eine Antwort erhalte.

    Mit freundlichen Grüßen,
    Pascal Poschenrieder, CNET.de

  • Am 4. Januar 2010 um 15:55 von Felix

    Einbrennen von Content Library Inhalten
    Hallo Pascal,

    Ich habe nach einer Alternative zum Samsung PS58B850 gesucht, falls meine "Regierung" NEIN zu 58 Zoll sagen sollte…
    Dabei bin ich auf den Philips 47PFL9664H/12 gestossen, der ja ebenso erst kürzlich von euch als sehr gut bewertet wurde.
    Kannst du mir eine Empfehlung aussprechen, welchen du ehr kaufen würdest? Mir ist die Grösse des Bildes schon wichtig, deshalb ist für mich auch neben den 58" nur Ambilight interessant, weil hierdurch das Bild gösser wirkt, oder seh ich das falsch?
    Des Weiteren ist mir die Konnektivität in Bezug auf interaktive Inhalte aus dem Internet sowie das Streamen von meinem Synology NAS sehr wichtig.

    Freue mich über Antwort und Danke im Voraus!

  • Am 5. Januar 2010 um 11:10 von Pascal Poschenrieder

    Re: Einbrennen von Content Library Inhalten
    Hallo Felix,

    der Philips-Fernseher ist ein sehr gutes Gerät. Ausstattung und Bildqualität sind toll und Ambilight wirkt tatsächlich bildvergrößernd. Allerdings würde ich mich dennoch für den Plasma-TV entscheiden, da er in puncto Bild einfach überlegen ist. In Sachen Internet und Streaming stehen beide Modelle sehr gut dar. Allerdings bietet der Philips-Fernseher einen vollwertigen Webbrowser. Letzterer ist jedoch sehr langsam

    Mit freundlichen Grüßen,
    Pascal Poschenrieder, CNET.de

  • Am 8. Januar 2010 um 03:09 von andy

    5.1 ausgang
    hallo das mit dem 5.1 ausgang würde mich auch interessieren…hab den tv bestellt und mich schon drauf gefreut dass ich endlich nur noch ein optisches kabel zur anlage laufen lassen muss…=)

  • Am 8. Januar 2010 um 11:27 von Felix

    CES Las Vegas – Lohnt sich das Warten auf 3D?
    Hallo Pascal,

    Nachdem ich mich nun eingehend mit der Materie Plasma/LCD auseinandergesetzt hatte, dachte ich ich hätte meinen neuen Fernseher gefunden. Nun habe ich gestern die ersten Berichte in der Presse zu CES gelesen… Dachte bisher die Geräte, die 3D Fernsehen ermöglichen, werden in frühestens 1-2 Jahren kommen…
    Mich würde deine Meinung/ deine Einstellung und deine Empfehlung dazu interessieren? Jetzt einen Plasma PS58B850 kaufen oder glaubst du man kann in einem halben Jahr ein Gerät mit 3D bekommen?
    Danke und Gruss.

  • Am 12. Januar 2010 um 12:52 von Sven

    Samsung oder Panasonsic…oder?:)
    Am 15.02.2010 ist es soweit, die Olympischen Winterspiele finden statt es wird in HD ausgestrahlt, Urlaub ist eingereicht und ich möchte meinen 37Zoll LCD endlich gegen einen 50Zoll Plasma eintauschen:)
    Ich habe in letzter Zeit mehr in Foren über Plasma gelesen als zu jedem anderen Thema..
    Jetzt ist die Entscheidung nah & doch schwieriger als zu Anfang.
    Die Wahl zwischen dem Samsung PS50B850 und TX-P50GW10 oder TX-P50S10E steht an.
    Preis spielt sicher eine gewisse Rolle ansonsten hätte ich sicher beim TX-P50V10E zugeschlagen. Kann man den den "kleinen" Pana wirklich mit dem 850er vergleichen und lohnen sich die 400 Euro wirklich um sich den TX-P50V10E eventuell zu kaufen?
    Wie sind die Untertschiede der beiden Pana qualitativ zueinander? (Stichwort: V-Real Pro 3 – 400HZ zu V-Real Pro 4 – 600Hz?!)
    Design technisch wäre die Entscheidung klar für den Samsung gefallen aber das soll das Ergebnis hier nicht beeinflussen.

    Danke für die tolle Unterstützung hier,

    Grüsse Sven

  • Am 12. Januar 2010 um 17:21 von Pascal Poschenrieder

    Re: Samsung oder Panasonsic…oder?:)
    Hallo Sven,

    ich würde ganz klar den GW10 empfehlen. V-Real Pro 4 bringt viel. Der GW10 schlägt den S10 in puncto Qualität deutlich, besonders auch bei Übertragungen in SD-Qualität.
    Der Samsung ist zwar schick, kann aber bei der Leistung nicht mit den Panasonic-Modellen mithalten. Den V10 sollten Sie nur kaufen, wenn Sie viel Netzwerkstreaming betreiben. Falls nicht, genügt der GW10 völlig.

    Mit freundlichen Grüßen,
    Pascal Poschenrieder, CNET.de

  • Am 13. Januar 2010 um 12:11 von Sven

    Re: Samsung oder Panasonsic…oder?:)
    Hallo Pascal
    Danke for die schnelle Antwort.
    Wenn da nicht die 500 Euro wären die den Unterschied ausmachen:)
    Die Frage ist ob sich diese enorme Mehr Investition lohnt, zumal ich zu dem TV Gerät einen HD Reciever (Vantage 8000s) betreibe?

    Viele Grüsse Sven

  • Am 14. Januar 2010 um 10:47 von Pascal Poschenrieder

    Re: Samsung oder Panasonsic…oder?:)
    Hallo Sven,

    natürlich schmerzen 500 Euro. Es ist halt schlichtweg die Frage, ob Ihnen ein etwas besseres Bild das Geld wert ist.
    Ich denke aber, dass sie – zumindest beim Fernsehen via HD-Receiver – auch mit dem Samsung sehr zufrieden sein werden. Allerdings sollten Sie unbedingt darauf achten, ob das Gerät in den ersten Wochen anfängt zu surren. Falls ja, sollte Sie sofort die Garantie in Anspruch nehmen.

    Mit freundlichen Grüßen,
    Pascal Poschenrieder, CNET.de

  • Am 14. Januar 2010 um 17:59 von andreas

    surren + 5.1
    hallo
    ich habe den samsung jetzt. also zu dem optischen ausgang kann ich sagen er gibt 5.1 aus! nicht nur 2.1…
    wegen dem surren. also ich habe ein leichtes betriebsgeräusch was man surren nennen könnte. es ist aber nur hörbar wenn man direkt vorm fernseher steht und der ton sehr leise ist. meinen sie dieses surren? und was bedeutet das surren?
    mfg
    andreas

  • Am 15. Januar 2010 um 11:19 von Pascal Poschenrieder

    Re: surren + 5.1
    Hallo andreas,

    vielen Dank für die Information bezüglich der 5.1-Ausgabe.
    Ihr Surren kommt vermutlich vom integrierten Lüfter zur Panelkühlung. Es gibt noch ein anderes Surren. Es ist lauter und deutet auf einen Defekt des Kaskadenmoduls zum Generieren der Hochspannung für das Plasma-Panel hin.

    Mit freundlichen Grüßen,
    Pascal Poschenrieder, CNET.de

  • Am 16. Januar 2010 um 00:39 von Rony

    50Hz / 60Hz Zuspielung
    Hallo Pascal

    Habe gelesen, dass es beim Samsung der Schwarzwert bei 50Hz Zuspielung einen schlechteren Schwarzwert liefert wie bei 60Hz?

    Kann man das irgendwie umgehen?

    Ich möchte nicht nur künftig einen tollen Schwarzwert bei z.B. Anschluss eines Blurayplayers haben und bei normalem DVB-C Signal (integrierter Tuner) auf diesen verzichten. Wunsch ist, dass ich bei allen Eingangssignalen / Betriebsmoden dasselbe Schwarzwert-Niveau erreichen kann.

    Ist das nur Utopie oder Tatsache dass man damit leben müsste?
    Und ist dies bei allen Samsung Plasma TV so?
    Gäbte es Möglichkeiten, dieses "Problem" abzustellen?

    Danke und Gruss
    Rony

  • Am 16. Januar 2010 um 02:41 von andreas

    surren + 5.1
    achso ok. also am stärksten ist das surren direkt aus der mitte des fernsehers. ist das dann eher der lüfter oder das kaskadenmodul?
    mfg
    andreas

  • Am 18. Januar 2010 um 13:50 von Pascal Poschenrieder

    Re: 50Hz / 60Hz Zuspielung
    Hallo Rony,

    ich halte es für ein Gerücht, dass der Fernseher bei 50 Hz schlechtere Schwarzwerte liefert. Ich kann mir schlichtweg nicht erklären, woran das liegen sollte. Zudem haben wir das bei unserem Test nicht festgestellt. Der gemessene Schwarzwert war immer gleich gut.

    Mit freundlichen Grüßen,
    Pascal Poschenrieder, CNET.de

  • Am 18. Januar 2010 um 13:52 von Pascal Poschenrieder

    Re: surren + 5.1
    Hallo Andreas,

    in diesem Fall ist es höchstwahrscheinlich der Lüfter.

    Mit freundlichen Grüßen,
    Pascal Poschenrieder, CNET.de

  • Am 19. Januar 2010 um 10:19 von Grischa

    Kaufempfehlung?
    Ich kann mich wie viele andere nicht entscheiden und dieser Fernseher ist in meinen Top 3.

    Welchen Fernseher würden sie mir Empfehlen?
    Samsung PS50B850
    Panasonic TX-P50S10E
    Sony KDL-52W5500

    Ich bin ein Film und Spiele Fan was die Entscheidung zwischen LCD und Plasma für mich sehr schwer macht ausserdem gefällt mir das Design des Samsung PS50B850 deutlich besser als des Panasonic TX-P50S10E der allerdings günstiger ist.

    Ich bin über 3 Meter vom TV entfernt das Surren sollte also kein Problem sein und Externe Boxen (Logitech Z-5500) habe ich auch.

  • Am 19. Januar 2010 um 13:49 von Pascal Poschenrieder

    Re: Kaufempfehlung?
    Hallo Grischa,

    ich würde mich für das Panasonic-Modell entscheiden. Es bietet nicht nur das beste Preisleistungsverhältnis, sondern auch das beste Bild. Zudem hat es nicht die Surr-Probleme des Samsung-Modells. Für einen LCD-TV würde ich mich wegen der schlechteren Bildqualität nicht entscheiden.

    Mit freundlichen Grüßen,
    Pascal Poschenrieder, CNET.de

  • Am 20. Januar 2010 um 21:33 von andreas

    surren
    hallo
    nochmal wegen des surrens…das surren ändert seine frequenz bzw lautstärke bei verschiedenen bildern oder helligkeitsstufen des bildes…ist das normal?

  • Am 21. Januar 2010 um 14:16 von Pascal Poschenrieder

    Re: surren
    Hallo andreas,

    in diesem Fall ist vermutlich doch das Kaskadenmodul und nicht der Lüfter für das Surren verantwortlich. Haben Sie schon einmal versucht, den Netzstecker des TVs andersherum einzustecken? Betreiben Sie irgendwelche Elektrogerät mit Elektromotor, während der TV läuft?

    Mit freundlichen Grüßen,
    Pascal Poschenrieder, CNET.de

  • Am 22. Januar 2010 um 10:04 von Bernd

    Surren
    Hallo Pascal,
    ich habe das gleiche Problem. Ich habe einen 50b859 der im Juli09 produziert wurde.
    Das Gerät surrt ebenfalls, in der Mitte wesentlich stärker als seitlich. Nun bin ich mir nicht sicher ob ich das weiter ertragen kann oder ob ich das Gerät zurück schicken soll hab ihn erst bekommen und noch ein paar Tage Rückgaberecht. Das Bild ist schon beeindruckend. Und elegant sieht das Gerät auch aus. Die eigentliche Frage ist aber, gibt es mittlerweile seitens Samsung eine technische Lösung für das Problem (evtl. Tausch des Kaskadenmoduls) oder ist dies bei dem Gerät so und man muss damit leben.
    Gruß
    Bernd

  • Am 22. Januar 2010 um 14:03 von Pascal Poschenrieder

    Re: Surren
    Hallo Bernd,

    ich habe mich bei Samsung nach dem Problem des Surrens erkundigt. Es taucht laut Samsung bei einigen wenigen Geräten der Serie auf und kann leicht behoben werden. Besitzer eines TV mit dem Problem sollen sich an den Samsung-Service wenden, wo ihnen weitergeholfen wird.

    Mit freundlichen Grüßen,
    Pascal Poschenrieder, CNET.de

  • Am 22. Januar 2010 um 20:45 von andreas

    surren
    hallo pascal,

    also gilt das auch für mich, dass ich einfach beim service anrufen soll? oder sollte ich bei redcoon reklamieren? weil ansonsten finde ich das gerät wirklich toll, vom design her und das bild ist einfach eine augenweide …
    den stecker hatte ich schonmal umgekehrt drin. es ist auch ein stecker mit adapter…hab an der streckleiste auch noch mehr geräte aber hatte auch schon mal alle rausgezogen. hat auch nichts gebracht…

  • Am 24. Januar 2010 um 18:18 von Bernd

    Surren
    Hallo Pascal,

    danke für die Antwort, was genau ist die Lösung seitens Samsung? Ich bin gerade noch am testen und die vielen Foren verunsichern einen schon. Ich muss aber auch sagen nach ein paar Tagen Testphase ist das Surren nicht mehr wirklich wahrnehmbar, seitlich aus nächster Nähe am Gerät auch nur ganz schwach. Vielleicht hör ich es auch nicht mehr und hab mich dran gewöhnt. Das Surren aus der Mitte ist aber schon noch irgendwie existent, allerdings wenn man es nicht weiß fällt es den Leuten die ich es habe hören lassen erstmal gar nicht auf, erst als ich sie darauf aufmerksam gemacht habe. Scheint wohl ein eher ruhiger Surrer zu sein. Es ist mein erster Plasma und soweit ich jetzt durch die ganzen Foren weiß ist ein gewisses Surren bei Plasmas normal im Vergleich zu LCD’s, die dieses Surren nicht haben. Bei Samsung eben etwas mehr. Werde das Gerät vermutlich doch behalten, ich sehe derzeit für mich eben preislich und auch optisch keine Alternative.
    Vielen Dank
    Gruß
    Bernd

  • Am 25. Januar 2010 um 15:04 von Pascal Poschenrieder

    Re: Surren
    Hallo andreas,

    das gilt auch für Sie. Laut Samsung wird allen, die dieses Problem haben, beim Anruf der Hotline geholfen.

    Mit freundlichen Grüßen,
    Pascal Poschenrieder, CNET.de

  • Am 25. Januar 2010 um 15:07 von Pascal Poschenrieder

    Re: Surren
    Hallo Bernd,

    ein leises Surren haben die meisten Plasmas, was am Lüfter zur Kühlung liegt. Das Surren des Kaskadenmoduls ist deutlich wahrnehmbar. Dieses Surren behebt Samsung bei Geräten, bei denen es auftritt (vermutlich durch Austausch des Moduls).

    Mit freundlichen Grüßen,
    Pascal Poschenrieder, CNET.de

  • Am 25. Januar 2010 um 20:25 von Andreas

    PS50B850 vs. TXP50S10E
    Hallo,

    ich habe beim Händler die beiden Modelle direkt nebeneinander stehen gehabt. Von der Bildqualität her sind beide gleich würde ich sagen.
    Nur hat mir der Händler dann gezeigt, dass der Panasonic eine viel dickere Glasscheibe hat, die das spiegeln begünstigt. Wenn man direkt davor sitzt merkt man es nicht, aber sobald man in einem Winkel drauf schaut, sieht man vieles Doppelt. Besonders fällt dieser Effekt beim Videotext auf. Habt ihr das nicht bemerkt oder nicht berücksichtigt? Da ich sonst keinen merklichen unterschied in der Bildqualität feststellen konnte, würde ich doch den Samsung als klar besser sehen, zumal er 600Hz im Gegensatz zu 400Hz hat. Warum empfiehlst du trotzdem meistens den Panasonic? Hat dieser Vorzüge die mir nicht aufgefallen sind? Mal abgesehen vom Preisunterschied.

    Gruß und Danke
    Andreas

  • Am 25. Januar 2010 um 20:35 von andreas

    surren
    ok. aber bevor ich bei samsung anrufe und sage dass mein kaskadenmodul kaputt ist wie kann ich denn sicher sein dass es wirklich das modul ist? ich nehme an dann muss ich den fernseher zu samsung schicken…und würde den tv natürlich ungern umsonst wieder abbauen und wegschicken…

  • Am 25. Januar 2010 um 22:14 von Gerald Jantschik

    Verstärkeranschluss
    Hallo,
    mal was ganz anderes. Ich will Boxen über einen Stereoverstärker an den Samsung über ein Cinch-Kabel (rot-weiß) anschließen. Da geht nichts, auch wenn man alle möglichen Kombis über die 3 farbige Peitsche probiert. Was tun?
    Gruß, Gerald

  • Am 25. Januar 2010 um 23:13 von Bernd

    Surren
    Hallo Pascal,
    danke für die Antwort. Das Surren ist schon nervig. es ist nicht überall im Gehörfeld, wenn ich meine Sitzposition auf meiner Couch ändere dann hör ich es auch nicht mehr. Es kommt eindeutig von einem bestimmten Punkt am Bildschirm. Die Frage ist halt auch ob dieser Austausch den erhofften Effekt bringt. Ich hab das Gerät erst ein paar Tage und da ich es übers Internet bestellt habe könnte ich es auch noch zurück senden und mir mein Geld wiedergeben lassen. Dennoch möchte ich es schon behalten, da es mich ansonsten sehr überzeugt. Ich bin nur ein bisschen skeptisch ob dieser Modultausch die erhoffte Wirkung hat. Wie ist deine Einschätzung bzgl. Samsung und der Aussage?
    Vielen Dank
    Gruß
    Bernd

  • Am 26. Januar 2010 um 19:19 von Pascal Poschenrieder

    Re: PS50B850 vs. TXP50S10E
    Hallo andreas,

    das Panasonic-Modell hat in unserem Test besonders bei SD-Material ein besseres Bild geliefert. Zudem hat es nicht die Surr-Probleme des Samsung-TVs.

    Mit freundlichen Grüßen,
    Pascal Poschenrieder, CNET.de

  • Am 26. Januar 2010 um 19:21 von Pascal Poschenrieder

    Re: surren
    Hallo Andreas,

    um zu überprüfen, ob das Surren wirklich vom Kaskadenmodul kommt, muss man den TV zerlegen. Dabei erlischt die Garantie. Daher würde ich das Gerät einschicken – oder zumindest mal bei Samsung anrufen und dort nach der Vorgehensweise fragen.

    Mit freundlichen Grüßen,
    Pascal Poschenrieder, CNET.de

  • Am 26. Januar 2010 um 19:22 von Pascal Poschenrieder

    Re: Verstärkeranschluss
    Hallo Gerald,

    das Anschließen sollte über einen Scart-Adapter möglich sein.

    Mit freundlichen Grüßen,
    Pascal Poschenrieder, CNET.de

  • Am 26. Januar 2010 um 19:24 von Pascal Poschenrieder

    Re: Surren
    Hallo Bernd,

    ich habe recht lange mit Samsung über das Problem gesprochen. Es ist bekannt und wird behoben. Danach sollte nichts mehr vom Modul zu hören sein. Ich denke, dass Samsung sein Versprechen hält. Normalerweise ist der Service des Herstellers sehr gut.

    Mit freundlichen Grüßen,
    Pascal Poschenrieder, CNET.de

  • Am 27. Januar 2010 um 22:21 von Sven

    Surren und Samsung Service
    Hallo Pascal,

    vielen Dank für die klasse Forenbetreuung.

    Ich habe mittlerweile den 2. PS50B859. Ich hatte die Hoffnung, eine "neuere" Charge ohne Summen zu erwischen. Leider ist das Geräusch gleich geblieben.
    Zum Service: Ich hatte regen Mailverkehr und Telefonkontakt mit der Samsung-Hotline. Ich hatte verschiedene Tipps erhalten: Einzelsteckdose, firmware update, andere Signalquellen ausschalten, (Mantelstromfilter). Auch Deinen Hinweis, den Stecker zu drehen, hatte ich probiert. Alles ohne Erfolg. Am Telefon sagte man mir, dass ein Techniker vorbeikommen könnte, der die Summ-Lautstärke misst: bis zu 35db sei erlaubt, ein Betriebsgeräusch gelte erst dann als störend, wenn es im Normalbetrieb in 4m Entfernung bei normaler Filmlautsärke noch zu hören ist. – Da hätte ich subjektiv andere Grenzwerte… Ich habe also die Befürchtung, dass der hinzugerufene Techniker feststellt, dass das Geräusch zu ertragen sei und die Grenzen nicht überschritten werden. Ich bin jetzt in der Zwickmühle: Entweder TV sofort zurücksenden oder innerhalb der 14tägigen Frist den Samsung-Technikern eine Chance zu geben.
    Viele Grüße
    Sven

  • Am 28. Januar 2010 um 18:02 von Pascal Poschenrieder

    Re: Surren und Samsung Service
    Hallo Sven,

    das ist wirklich eine Zwickmühle. Haben Sie irgendwie die Möglichkeit, selbst eine Geräuschmessung durchzuführen? Falls nein, würde ich den Samsung-Techniker kommen lassen. Falls dieser dann der Meinung ist, dass das Betriebsgeräusch erträglich sei, werde ich Samsung nochmal kontaktieren und sehen, was ich für Sie tun kann.

    Mit freundlichen Grüßen,
    Pascal Poschenrieder, CNET.de

  • Am 29. Januar 2010 um 23:45 von Lars

    PS50B579
    Hallo zusammen,

    ich habe 3 Tage einen Samsung Plasma. PS50B579. Design ist echt toll, wie bei allen Samsungs aus der Serie, jedoch tritt auch bei meinem Gerat ein Surren auf. Dies ist sehr unangenehm. Stecker habe ich gedreht. Wurde dadurch nicht besser. Ich habe alles gelesen, bin aber nun auch nicht schlauer. Was soll man tun? Wandeln? Geld zurück? Anderes Gerät? Ich hätte schon gerne ein Gerät mit eingebautem HD-Satreceiver. Der ist bei Samsung echt klasse. Gibt es Alternativen, die bezahlbar sind? Was sagt Samsung denn? Ist das Problem mittleweile in der Fertigung angekommen?. Es scheint ja kein Einzelfall zu sein.

    LG

    L

  • Am 30. Januar 2010 um 07:46 von Norman

    Surren/Brummen
    Habe ein PS50B859 vor zwei Tagen bei Saturn gekauft. Kein Summen, aber ein Brummen über den Scart Adapter angeschlossenen UnityMedia Samsung HD Recoder Tuner. Ein Drehen des Netzsteckers hat nichts geholfen (HD und TV). Habe festgestellt das beim Entfernen des Antennensteckers das Brummen weg ist. Allso ein klares Zeichen für eine sogenannte Brummschleife (doppelte Erdung). Habe ein Mantelstromfilter für Antennen dazwischen geschaltet und das Brummen war weg (ein paar Dezibel Leistung wird aber weggenommen!). Gleichzeit habe ich den HD Recorder an meinem Yamaha Verstäker angeschlossen und dieser Scaliert auf HDMI 1024p hoch und die Wiedergabe über HDMI an den Plasma ist komischer Weise ohne Brummen!? Habe die mitgelieferten Ensdtörfilter beim Scart-Adapter benutzt, hilft aber nicht ohne Mantelstromfilter.

    Hoffe damit das Brummengeräusch erklart zu haben.

    Gruß, Norman

  • Am 30. Januar 2010 um 18:43 von Mike

    Surren des Samsung PS58B850
    Hallo Pascal,
    hallo Sven,

    ich habe das gleiche Problem, dass mich das Surren des Fensehers stört. Der Fernseher wurde am Dienstag (26.01.2010) gelieftert, und das Surren ist mir sofort unangenehm aufgefallen. Es ist selbst in 3 Meter Entfernung deutlich zu hören. Da ich in einem Mehrfamilienhaus wohne, ist es schwierig, den Ton so laut zu drehen, dass das Surren übertönt wird.

    Ich habe inzwischen bereits mehrfach mit der Samsung-Hotline telefoniert und anfangs die gleichen Ratschgläge erhalten: Drehen des Steckers, den Fernseher an eine einzelne Steckdose anschließen (keine Mehrfachsteckdosen verwenden), andere Signalquellen ausschalten und ein Firmware-Update vornehmen. Nachdem keine dieser Maßnahmen eine Veränderung des Surrens bewirkte, habe ich nun für kommenden Dienstag (02.02.2010) einen Termin mit einem Techniker, den Samsung organisiert hat. Allerdings hat mir Samsung am Telefon auch zu verstehen gegeben, dass ein Surren bis zu einer Laustärke von 35db kein Mangel sei. Daher habe ich ich die Befürchtung, dass der Techniker lediglich sein Meßgerät auspackt, den Schallpeghel mißt, und – sofern dieser 35 db unterschreitet – wieder geht, ohne einen Versuch zu unternehmen, das Surren zu beheben.

    Wie sollte man sich dann verhalten? Denn abgesehen vom Surren ist der PS58B850 in meinen Augen ein Spitzengerät. Ich befinde mich also in der gleichen "Zwickmühle", die Sven beschrieben hat.

    Ich werde hier auf jeden Fall ein Update veröffentlichen, sobald der Techniker vor Ort war.

    Viele Grüße,
    Mike

  • Am 30. Januar 2010 um 22:32 von ramon

    Dynamisch oder Film
    Oben hat einer bei movie nur 84 Kontrast eingegeben,ist das nicht zu wenig.Also bei mir bekomme ich das beste Bild wenn ich auf Dynamisch schalte.Film ist zu blass!Bei Film wird es nur fast so gut wie Dynamisch,wenn ich optimal Kontrast und schwarzwert einschalte.Trotz bei 98 Kontrast Film,wirkt dynamisch 1A…

  • Am 1. Februar 2010 um 15:28 von Pascal Poschenrieder

    Re: PS50B579
    Hallo Lars,

    ich würde den Samsung-Service anrufen. Er behebt das Problem. Eine Alternative in dieser Preisklasse kenne ich nicht.

    Mit freundlichen Grüßen,
    Pascal Poschenrieder, CNET.dew6e

  • Am 1. Februar 2010 um 15:32 von Pascal Poschenrieder

    Re: Surren des Samsung PS58B850
    Hallo Mike,

    35 Dezibel sind sehr leise. Wenn das Surren deutlich zu hören ist, ist es definitiv viel lauter. Falls der Techniker meint, dass er das Problem nicht beheben müsste, werde ich Samsung mit der Sachlage konfrontieren.

    Viel Glück, ich bin gespannt auf einen Bericht,
    mit freundlichen Grüßen,
    Pascal Poschenrieder, CNET.de

  • Am 4. Februar 2010 um 22:24 von Roland

    PS50B859 Surren
    Ich habe gestern meinen PS50B859 bekommen und für mich ist das Surren auch nicht erträglich.
    Kann schon irgendwer von einer erfolgreichen Reparatur berichten?

  • Am 4. Februar 2010 um 23:27 von Rony

    50Hz / 60 Hz – Problematik
    Hallo Pascal

    Ich hatte am 16.01.10 bereits geschrieben betreffend des Schwarzwertes bei unterschiedlichen Zuspielungen.

    Nun habe ich selbst nen 50 B859 gekauft.

    Es ist tatsächlich so, dass bei 60Hz Zuspielung z.B. mittels BluRay ein tiefes sattes Schwarz erreicht werden kann, was auch sehr zufriedenstellend ist.
    Jedoch bei 50Hz Zuspielung – egal ob DVD oder SD-Bildmaterial ist es wesentlich (!) grauer. Die Tiefenwirkung reduziert sich enorm, Details versumpfen stark.
    (das Problem besteht für die Amis ja eher nicht).
    Diese Problematik ist ja auch in diversen Internet-Foren diskutiert worden.

    Wäre ggf- wünschenswert, wenn ihr das bei zukünftigen Samsung – Plasmas bei den Tests mitberücksichtigt.

    Die andere Frage ist, ob dies überhaupt Reklamationsgründe wären an Samsung?

    Danke und Gruss Rony

  • Am 5. Februar 2010 um 13:00 von Pascal Poschenrieder

    Re: 50Hz / 60 Hz – Problematik
    Hallo Rony,

    wir versuchen, diesen Effekt bei zukünftigen Tests zu berücksichtigen.
    Ein Reklamationsgrund ist das allerdings nicht. Sie können jedoch bei Samsungs anfragen, ob es bereits eine Lösung für das Problem gibt. Mit etwas Glück ist das Problem beim Hersteller bereits bekannt.

    Mit freundlichen Grüßen,
    Pascal Poschenrieder, CNET.de

  • Am 5. Februar 2010 um 16:34 von Johannes

    einstellungen für PS58B850
    hallo pascal!

    ich hätte ein paar fragen und zwar hast du einstellungen für das bild von Samsung PS50B859 gepostet jetzt würde ich gerne wissen hat sich da wirklich einiges getan von werkeinstellung und deinen vorgenommen einstellungen?
    habe vorgestern einen samsung led 8 serie ich glaub es war ein 40 oder 46 zoll gesehen das bild von normalen tv hat mich überhaupt net überzeugt ist das bei dem plasma schöner bzw. flüssiger? es hat simpsons gespielt und das bild war komplett verpixelt und ur ruckelig katastrophe!

    vielen dank im voraus

    mfg johannes

  • Am 7. Februar 2010 um 15:35 von Jones

    Hilfe bei der Auswahl
    Moin Pascal!
    Ich bin seit ein paar Wochen auf der intensiven Suche nach dem passenden 50er
    Plasma und schwanke mitlerweile zwischen dem Samsung PS50B859 & dem
    Panasonic TX-P50GW10. Wer hat das bessere Bild? Habe in meiner Nähe kein Fachgeschäft, das beide Modelle da hat. Lt. Pana. Datenblatt hat der GW10 die gleichen Bildqualitäten wie ein V10. DANKE. Jones

  • Am 7. Februar 2010 um 17:57 von Jones

    ergänze:
    bis auf thx auszeichnung. Und wäre der Preisunterschied zwischen V10 & GW10
    "nur" durch thx gerechtfertigt? (angenommen wir rechnen den dvb-s reciever als ausgleich zu viera cast)

  • Am 8. Februar 2010 um 10:09 von Pascal Poschenrieder

    Re: einstellungen für PS58B850
    Hallo Johannes,

    das Bild von Plasma-TVs ist generell deutlich ruckelfreier. Auch die Verpixelung ist weitaus schwächer als bei einem LCD.
    Die genannten Einstellungen tragen nochmals zu einer Verbesserung bei. Das anschließende Ergebnis ist sehr zufriedenstellend – auch bei normalem SD-Fernsehen.

    Mit freundlichen Grüßen,
    Pascal Poschenrieder, CNET.de

  • Am 8. Februar 2010 um 12:28 von Pascal Poschenrieder

    Re: Hilfe bei der Auswahl
    Hallo Jones,

    ich würde mich für den GW10 entscheiden. Er bietet ein tolles Bild (annähern so gut wie das des V10). Das Bild des Samsung ist zwar auch sehr gut, das des Panasonic gefällt mir persönlich aber etwas besser.

    Mit freundlichen Grüßen,
    Pascal Poschenrieder, CNET.de

  • Am 12. Februar 2010 um 21:25 von Mike

    Surren des Samsung PS58B850
    Hallo Pascal,

    hier nun die Ergänzung zu meinem Eintrag vom 30. Januar 2010.

    Die Techniker haben sich am 02.02.2010 mein Gerät angesehen und den surrenden Ton ebenfalls als störend wahrgenommen. Meine Befürchtung, sie könnten unter Berufung auf die 35db-Toleranz-Grenze einen Versuch zur Reduzierung/Eliminierung des Surrens ablehnen, hat sich also nicht bewahrheitet.

    Das Gerät wurde auseinander geschraubt und die surrenden Bauteile lokalisiert – doch diese ließen sich nicht auswechseln. Also riet man mir, ich solle das Gerät austauschen lassen (die zweiwöchige Widerufssfrist war noch nicht abgelaufen), wenn ich an dem PS58B850 festhalten wolle. Allerdings haben mich die Techniker auch darüber informiert, dass das Surren bei den Geräten dieser Baureihe ein häufig vorkommendes Phänomen sei und es daher möglich sei, dass auch das Ersatzgerät einen ähnlich störenden Ton von sich gibt. Samsung habe für das Surren noch keine zufriedenstellende Lösung gefunden.

    Nun, diese Aussage kann ich persönlich nach nur einer Erfahrung mit einem einzigen Gerät dieser Baureihe natürlich weder bestätigen noch widerlegen, allerdings gefiel mir die Vorstellung auf ein ebenfalls surrendes Ersatzgerät ganz und gar nicht. Zudem hatte ich in der Zwischenzeit im Internet seitenweise Einträge gefunden, die sich mit dem Surren von Geräten dieser Serie befassen.

    Leider war ich nicht schon vor dem Kauf auf die Idee zu kommen, beim Sammeln von Informationen über diesen Fernseher auch Begriffe wie "Surren" oder "Brummen" in Suchmaschinen einzugeben. Bei meiner Kaufentscheidung berücksichtigte ich in erster Linie die Bildqualität und -größe. Dass man auch Dinge wie Surren in Betracht ziehen muss, das habe ich nun gelernt.

    Ich habe den Kauf rückgängig gemacht. Was nutzt mir das beste Bild, wenn mich ein störendes Betriebsgeräusch in den Wahnsinn treibt? Ich habe den Plasma-Fernseher daher gegen Rückzahlung des Kaufbetrags zurück gegeben und halte nun Ausschau nach einem anderen Modell.

    Viele Grüße,
    Mike

  • Am 15. Februar 2010 um 20:42 von Marc

    surren beim PS58B850
    Hallo,

    ich habe das gleiche Problem mit dem lauten Summen des PS58B850. Ich habe das Gerät bei Media-Markt geholt und habe dort auch vorgesprochen. man meinte, es wäre völlig normal :( Samsung meinte, dass man es tauschen könne, jedoch könnte das Ersatzgerät das gleiche Problem haben. Wie verhalte ich mich am besten, denn ich mag das nicht noch mehrmals tausche :(

  • Am 16. Februar 2010 um 10:36 von Pascal Poschenrieder

    Re: surren beim PS58B850
    Hallo Marc,

    ich würde es mit einem Austauschgerät probieren. Wenn dieses dann wieder surrt, würde ich mein Geld zurückverlangen.

    Mit freundlichen Grüßen,
    Pascal Poschenrieder, CNET.de

  • Am 21. Februar 2010 um 23:32 von ramon

    Kontrast
    Kontrast 30 000(noch zu enscheiden)
    Was bedeutet das?Warum steht bei den Sammy nie der Dynamische Kontrast!

  • Am 24. Februar 2010 um 12:42 von Tom

    Surre – Brummen
    Ich habe ALLE Beitrag hier gelesen und betreffend diesem Surren oder Brummen schon sehr Sorgen gemacht. Dann hat mir der Lieferant bestätigt, dass bei den neuen Bauserien dieses Surren nicht mehr auftreten würde. Daraufhin habe ich das Teil bestellt. Design und Handhabung etc. alles wunderbar – nur einfach nach dem Einschalten und bei den Einstellungen erklingt ein doch etwas nervendes Summen. Gemäss Lieferant sei dies "normal" – ich empfinde es einfach als nervend bei einem brandneuen TV! Wenn zwar ein Programm läuft, dann kann man das Surren / Brummen kaum wahrnehmen.

    Kann hier Samsung noch etwas unternehmen? Leider muss ich dies bezweifeln – gibt es irgendwelche Ideen, wie man das Surren wegbringt???

    Grüsse

    Tom

  • Am 25. Februar 2010 um 00:05 von jackie@brown

    Plasma vs. LED
    Tagchen!

    ich habe eine Entscheidung zu treffen.
    Schaffe mir demnächst und aufgrund eines Umzuges einen neuen TV an. Benötige integrierten DVB-C Tuner, um die neuen HD-Programme zu empfangen. Die Marke Samsung wurde mir als Tipp mit auf den Weg ins Fachgeschäft gegeben.

    Jetzt habe ich 2 Modelle zur Auswahl und weiss nicht recht, wie ich mich entscheiden soll. Zum einen ist das der Samsung Plasma PS-50B850/FHD/100Hz oder dann der Samsung UE-46B6000/LED/100Hz. Preislich liegen beide eng beieinander. Der Preis spielt auch eher eine untergeordnete Rolle.

    Ich schaue nur gelegentlich TV, ausschliesslich via DVB-C. Als Peripherie nutze ich Apple-TV (HDMI) sowie ein HomeCinema von Yamaha (S-VHS/optisch).

    Was rät man mir?!

  • Am 25. Februar 2010 um 19:49 von Tom

    Zusatz zu Surre(n) – Brummen
    Ich kann nun das Surren, welches ich gerne auch als lästiges und penetrantes Pfeiffen bezeichne, gut lokalisieren. Erstaunlicherweise kommt es wirklich ziemlich genau aus der Mitte des Screens – und zwar non stop – undabhängig von Sender, Farbe des Displays, oder Quelle des Signals. Hinter dem TV ist das Pfeiffen kaum wahrnehmbar! Wenn ich schräg vor dem TV stehe, dann ist das Pfeiffen auch markant leiser. Heisst, nur wenn ich wirklich schön gerade vor dem TV sitze oder stehe, kann ich das Pfeiffen sehr gut wahrnehmen. Nun um so ärgerlicher, da ich ja nicht quer zum TV sitzen will und viel lieber schön gerade davor.

    Gibt es Profis, die sich damit auskennen? Ist das ein Montagsmodell? Oder ist dies einfach so hinzunehmen?

    Besten Dank und Merci fürs Feedback.

    Tom

  • Am 25. Februar 2010 um 21:22 von Dirk Niebert

    Speichert nicht alle Sender in der Senderliste
    Hallo!

    Seit dem 16.02 habe ich bereits den 2. PS50B 859. Der erste Surrte nicht, der zweite (Produktreihe Jan. 10) surrt störend. Aber das ist nicht das primäre Problem.
    Bei dem ersten Modell wurden nicht alle verfügbaren Sender gespeichert. Ich betreibe das Gerät über den internen DVB-C Receiver mit CI-Modul Alpha-Crypt Classic. Auf anraten von Samsung sollte ich die Zuleitungen überprüfen lassen. Der Techniker von Unity Media hat sich wirklich Zeit gelassen beim überprüfen der Anschlüsse. Sämtliche Zuleitungen incl. Dose, Antennenkabel alles OK. Die Senderspeicherung mit dem Testgerät einwandfrei, Senderspeicherung mit meinem 2. Gerät Sony Z 4500 einwandfrei. Selbst mit dem von Unity Media mitgelieferten Receiver funktioniert die Senderspeicherung einwandfrei. Wir kamen zu dem Schluss, das es ein Defekt am Gerät sein muss. Umgetauscht, neues Gerät angeschlossen, das gleiche Problem. Samsung kontaktiert, Techniker gekommen, Kopfschütteln, keine Erklärung. Darauf hin habe ich meinen Händler, Saturn, gebeten mir das Gerät umzutauschen. Die vertrösten mich darauf das Gerät noch einmal in der Werkstatt zu überprüfen. Ich werde darauf eingehen, habe den Termin am 01.03. Bei den Sendern die nicht in der Liste aufgeführt werden, handelt es sich um Pay-TV Sender von Unity-Media. Einige ja, einige nicht. Hat irgend jemand schon einmal etwas von diesem oder einem ähnlichen Problem gehört und weiss Rat? Ich bin mit meinem Latein am Ende. Davon abgesehen bin ich mit dem Gerät sehr zufrieden.

    P.S. Es kann auch nicht am Alpha-Crypt Modul liegen, da ich Zwei besitze und ein Austausch das selbe Ergebnis brachte. Beim Sony alles OK, beim Samsung leider nicht.

  • Am 28. Februar 2010 um 07:34 von oli

    Einbrenneffekt ?
    Hallo, ich spiele auch mit den Gedanken mir einen neuen Fernseher zuzulegen. Der Samsung PS50B850 hat mich sowohl vom Design als auch vom Bild überzeugt. Jetzt habe ich kedoch Bedenken wegen der "Einbrennproblematik" von Plasmageräten. Da ich einen HTPC anschließe kann es durchaus sein, dass für längere Zeit ein statisches Bild anliegt. Nach welcher Zeit kann es denn zum gefürchteten Effekt kommen ??

  • Am 1. März 2010 um 12:06 von Pascal Poschenrieder

    Re: Kontrast
    Hallo ramon,

    der Hersteller gibt den Wert nicht mehr an, da die Angaben anderer Hersteller zum dynamischen Kontrast nur noch reines Marketing sind. Hier spielt Samsung nicht mehr mit. Die echten Kontrastwerte von Fernsehern liegen meist deutlich unter den dynamischen Werten, etwa bei 1000:1 oder etwas darüber.

    Mit freundlichen Grüßen,
    Pascal Poschenrieder, CNET.de

  • Am 1. März 2010 um 12:07 von Pascal Poschenrieder

    Re: Surre – Brummen
    Hallo Tom,

    ich würde den Samsung-Service anrufen und verlangen, dass das Problem behoben wird. Andernfalls können Sie von Ihrem Rückgaberecht Gebrauch machen.

    Mit freundlichen Grüßen,
    Pascal Poschenrieder, CNET.de

  • Am 1. März 2010 um 12:09 von Pascal Poschenrieder

    Re: Plasma vs. LED
    Hallo jackie@brown,

    ich würde Ihnen zum Plasma raten, da er ein besseres Preisleistungsverhältnis und – aufgrund des deutlich besseren Plasma-Kontrastes – ein besseres Bild bietet.

    Mit freundlichen Grüßen,
    Pascal Poschenrieder, CNET.de

  • Am 1. März 2010 um 12:12 von Pascal Poschenrieder

    Re: Speichert nicht alle Sender in der Senderliste
    Hallo Dirk,

    haben Sie schon einmal versucht, den Aufstellungsort des TVs auf Schweden zu ändern?
    Es gab in der Vergangenheit bereits ähnliche Probleme, die sich so lösen ließen. Eine andere Idee habe ich leider nicht.

    Mit freundlichen Grüßen,
    Pascal Poschenrieder, CNET.de

  • Am 1. März 2010 um 12:13 von Pascal Poschenrieder

    Re: Einbrenneffekt ?
    Hallo oli,

    der Effekt kann schon nach rund drei bis fünf Stunden auftreten, verschwindet aber meist nach einer Zeit wieder. Hat Ihr HTPC vielleicht einen Bildschirmschoner?

    Mit freundlichen Grüßen,
    Pascal Poschenrieder, CNET.de

  • Am 14. März 2010 um 17:40 von Jörg

    Firmware
    Hallo ,

    weis jemand was die Firmware des PS50B850 (T-CHU7DEUC-3001.1 vom 27.02.1010) für Verbesserungen mit sich bringt?

  • Am 28. April 2010 um 01:14 von alf

    surren + brummen
    hallo

    ich finde es ist ein Witz wie man mit Konsumenten umgehen kann und ich finde es ist eine reine Frechheit wie seitens der Hersteller mit Kunden umgegangen wird. Es kann doch nicht sein das man weiterhin Plasma anbietet obwohl man weiss das die brummen oder surren. Eigentlich müsste ja seitens Samsung eine Rückholaktion stattfinden. Klar wenn die selber nicht mal genau wissen was das Problem ist wirds schwer dieses zu beheben. Was mich am meisten wundert ist die Tatsache das man solche Geräte überhaupt ausliefert, da fragt man sich ob die Mitarbeiter von Samsung schwerhörig sind oder ob man das den Kunden einfach zumutet. Da kommts einem so vor das man nach dem Prinzip "Hauptsache verkaufen, um das Problem kümmern wir uns später" vorgeht. Das dieses Problem den Testern vielleicht nicht auffällt ist nachzuvollziehen denn es brummen oder surren ja nicht alle. Dennoch sollte man als Tester von TV-Geräten diese Baureihe abraten und nicht zum Kauf anregen. Man sollte auch umgehend die Bewertung korregieren. Nur so würde man erreichen das sich Hersteller auf das wesentliche besinnen, nähmlich auf das zufriedenstellen der Kunden.

  • Am 28. April 2010 um 06:35 von Kemp

    ps50b850 oder ps50c6500
    hallo,
    stehe momentan vor der entscheidung einen neuen TV zu kaufen.
    die frage ist jetzt das topmodell vom vorjahr oder eher den "kleinen" neuen?
    der 7090 ist mir dan wahrsch doch etwas zu teuer.

    MfG Kemp

  • Am 10. Mai 2010 um 12:29 von Pascal Poschenrieder

    Re: Firmware
    Hallo Jörg,

    ich rate davon ab, die Firmware einzuspielen.
    Die PVR-Funktion über die Service-Schnittstelle fehlt. Zudem die die Optionen im Debug-Menü erheblich eingeschränkt. Auch eine Funktion zum Wiederhersteller der alten Firmware fehlt. Außerdem hat Samsung die Firmware-Update-Funktion geändert, um wirkungsvoll verschlüsselte Software einspielen zu können.

    Mit freundlichen Grüßen,
    Pascal Poschenrieder, CNET.de

  • Am 10. Mai 2010 um 12:30 von Pascal Poschenrieder

    Re: surren + brummen
    Hallo alf,

    es ist wirklich etwas frech, dass Samsung die Geräte weiter ausliefert. Allerdings behebt der Hersteller das Surren kostenlos und wirkungsvoll.

    Mit freundlichen Grüßen,
    Pascal Poschenrieder, CNET.de

  • Am 10. Mai 2010 um 12:32 von Pascal Poschenrieder

    Re: ps50b850 oder ps50c6500
    Hallo Kemp,

    ich würde Ihnen nicht zu einem Samsung-Plasma raten.
    Stattdessen empfehle ich Ihnen den 800 Euro teuren 50PK550. Er bietet derzeit das beste Bild zu einem sehr fairen Preis. Auch die Ausstattung ist absolut lobenswert.

    Mit freundlichen Grüßen,
    Pascal Poschenrieder, CNET.de

  • Am 7. Oktober 2010 um 14:15 von Strigga

    PS50B859
    Bei den Technischen Daten hab ich gar keinen Videotext gefunden. Ist sowas nicht mehr dabei?
    Meine Frau zappt immer durch. Muss ich zwar nicht verstehen is aber so 😉
    Danke im Vorraus für Antworten.

  • Am 7. Oktober 2010 um 14:18 von Strigga

    PS50B859
    Erst in der PDF Datei des Hersteller ist es aufgeführt..

    Hat sich dann erledigt. 1000 Seiten Text inkl.

Schreib einen Kommentar zu Pascal Poschenrieder Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *