IFA 2009: Philips Wireless HDTV Link ersetzt das HDMI-Kabel

Philips (Halle 22) hat mit dem Wireless HDTV Link (SWW1800) ein Gerät vorgestellt, mit dem sich hochauflösende Fernseher oder Videoprojektoren kabellos mit verschiedenen AV-Quellen wie Blu-ray- oder DVD-Playern sowie Sat- oder DVB-T-Receivern verbinden. Wireless HDTV Link soll eine Reichweite von bis zu 25 Metern haben und HD-Videosignale in einer Auflösung bis zu 1080p übertragen. So können die Wiedergabegeräte prominent platziert und die Zuspieler dezent in einem abseits stehenden Regal oder in Schränken versteckt werden.

Philips Wireless HDMI Link

Der Philips Wireless HDTV Link bietet Anschlüsse für die Anbindung von bis zu vier Quellen (zwei HDMI, zwei Component) und soll in nur fünf Minuten einsatzbereit sein. Das Gerät ist für die Montage an Standardwandhalterungen vorbereitet und verschwindet so komplett hinter dem Bildschirm. Die Lösung soll dank Befolgung der CEC-Vorgaben zu allen HDTVs der wichtigsten Anbieter kompatibel sein.

Der Philips Wireless HDTV Link (SWW1800) ist ab September 2009 für knapp 600 Euro zu haben.

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu IFA 2009: Philips Wireless HDTV Link ersetzt das HDMI-Kabel

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *