Ein kleineres Gehäuse, soll das alles sein? Ansonsten die gleiche Ausstattung – wie bei der Playstation 3 Slim? Beileibe nicht: Sony bringt eine ganze Reihe weiterer Extras in dem hosentaschenfreundlichen Gehäuse unter, beispielsweise Bluetooth, einen Sleep-Modus und 16 GByte integrierten Speicher. Anstelle eines UMD-Laufwerkes gibt es jetzt nur noch einen Memory-Stick-Micro-M2-Kartenleser.

Auf die Größe kommt es an

Sonys neueste tragbare Konsole ist ein ganzes Stück kleiner als ihre Vorgängerinnen. Allerdings nur in der Länge: In puncto Dicke und Höhe ist die PSP Go ebenso sperrig wie die PSP-3000, die übrigens weiterhin im Handel erhältlich sein wird. Mit 158 gegenüber 190 Gramm hat sie allerdings deutlich abgespeckt.


Bei der Sony PSP Go (unten) liegen die Bedienelemente nicht mehr neben, sondern unter dem Display.

Die Neue liegt ähnlich in den Händen wie der DualShock-Controller, den Sony mit der ersten PlayStation auslieferte. Vieldiskutiert ist die Position des analogen Joysticks. Verglichen mit den bisherigen tragbaren Konsolen der Japaner wirkt der Stick etwas fehlplatziert. Mit großen Händen lässt sich das Bedienelement problemlos erreichen. Wer kurze Finger hat, muss sich schon ordentlich strecken, um vom D-Pad zum analogen Joystick zu wechseln. Völlige Klarheit schafft hier nur eines: selbst ausprobieren.

Im Gegensatz zum DualShock-Controller gibt es bei der PSP Go allerdings keinen rechten analogen Stick. Stattdessen befinden sich hier Start– und Select-Button. Durch die geringere Dicke im aufgeschobenen Zustand liegt die PSP Go etwas unsicherer in der Hand als die PSP-3000. Abgesehen davon finden wir uns sofort zurecht.

Ansonsten gibt es noch die üblichen Tasten, die nichts mit dem Spielen zu tun haben: Auf der Oberseite des Geräts sitzen eine Wippe zur Lautstärkeregelung sowie Knöpfe zur Anpassung der Bildschirmhelligkeit und Stummschaltung der PSP.

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Sony PSP Go: erste Eindrücke von der Mini-Konsole

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *