Aufrollbare, kabellose Silikon-Tastatur für Werkstatt & Co.

kabellose Silikon-TastaturEssen und trinken vorm Rechner? Macht man nicht, eigentlich zumindest. Denn man will die teure Hardware ja nicht mit Marmeladenfingern verkleben oder gar Cola in die Tasten gießen. Die bleiben dann nämlich unten pappen. Aber die Praxis sieht anders aus, denn wer beruflich oder in der Freizeit viel vorm Rechner hockt, gruppiert zwangsläufig diverse Gläser, Teller und Tassen (oder Pizzaschachteln) um seinen Arbeitsplatz. Dazu gesellt sich beim einen oder anderen noch der Aschenbecher – und fertig ist ein fieser Cocktail, der – wenn er die richtigen Stellen trifft – für ordentlich Ärger sorgen kann.

Aber nicht nur die Sünden des Alltags – Kippen, Döner, Bier – machen den Eingabegeräten zu schaffen. Beim Streichen, beim Bearbeiten von Metall oder Holz, bei der Gartenarbeit, beim Hausbau oder bei der Renovierung gibt es fiesen Staub und Abrieb, Lösungsmittel, Erde, Sand und Dreck. Wer sein PC-Equipment regelmäßig solch extremen Bedingungen aussetzt, muss es wohl recht häufig austauschen. Oder gleich auf stabile Pendants setzen, etwa diese flexible Tastatur, komplett gekapselt, aus Silikon und kabellos. Am PC braucht es nur noch einen kleinen USB-Funkempfänger, fertig – und wenn sich Leberwurst- und Altölreste, Asche und Pizzakrümel zwischen Q, W, E, R, T und Z sammeln, hält man sie einfach unter fließendes Wasser. Wer hingegen eher Angst vor fiesen Viren und Bakterien hat, sollte sich lieber die Seal Shild Silver Surf ansehen.

Mit Empfänger kostet die Flexible Tastatur Wireless übrigens 37 Euro. (Foto: Techgalerie.de)

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Aufrollbare, kabellose Silikon-Tastatur für Werkstatt & Co.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *