Vers verkauft edle Öko-Hüllen aus Echtholz für iPhone und iPod

iPhone-Hülle von Vers (Foto: versaudio.com)Apples iPods und iPhones sind nicht zuletzt deshalb so erfolgreich, weil sie einfach deutlich stylischer aussehen, als vergleichbare Geräte von anderen Herstellern. Sie kommen mit einem glänzenden, wohlgeformten Gehäusen und großen Displays mit Echtglas-Touchscreen. Doch genau hier liegt auch das wohl größte Problem der Apple-Modelle für die Hosentasche: Wer sein iPhone versehentlich einmal zusammen mit dem Schlüssel einsteckt, findet hässliche Kratzer auf seinem Prestigeobjekt.

Dutzende iPhone- und iPod-Hüllen verhindern das zwar erfolgreich, allerdings machen sie aus den schicken Apple-Modellen graue Mäuse. Denn was bringt das beste Design, wenn es unter einer unschönen, kondomähnlichen Gummihülle versteckt ist. Der Hersteller Vers will das nun ändern. Sein Kratzschutz soll nicht nur Schrammen verhindern, sondern auch noch edel aussehen – und zudem umweltfreundlich sein. Dazu bedient sich der Hersteller einem Material, dass schon von sich aus edel wirkt: Holz. Die Hüllen werden per Hand aus massiven Kirsch-, Walnuss- oder Bambusholzstücken gefertigt. Um auch das Display zu schützen, lässt Vers lediglich ein kleines Sichtfenster für die Uhrzeit frei. Auf der Rückseite sitzt ebenfalls ein Aussparung, die das Apple-Logo durchblitzen lässt.

Die Hüllen sind nicht nur handgefertigt, sondern durch die Holzstruktur auch vollkommen individuell. Insofern ist ihr Preis von knapp 40 Dollar durchaus gerechtfertigt – zumal Vers für jeden gefällten Baum 100 neue pflanzt. (Foto: versaudio.com)

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Vers verkauft edle Öko-Hüllen aus Echtholz für iPhone und iPod

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *