Neue Gerüchte um einen Tablet-PC von Apple: "iPad" im Anmarsch?

Apple iPad - neuer Tablet-PCWie iLounge berichtet, gibt es eine Reihe neuer Fakten zum heiß erwarteten Tablet-PC von Apple. Darf man dem Beitrag von Jeremy Horowitz Glauben schenken, so soll auf dem überdimensionalen iPod Touch das altbekannte iPhone OS zum Einsatz kommen. Überdimensional? Oh ja, mit 10,7 Zoll misst der Bildschirm in der Diagonale mehr als das Dreifache der iPhone-Anzeige. Allerdings soll der iPad, iTab oder wie auch immer nicht den Netbooks das Wasser abgeraben: Das primäre Einsatzziel liegt im Bereich Multimedia. Da stellt auch die mit 720p vermutete Displayauflösung keine Überraschung mehr dar.

Es wird angeblich zwei Versionen des Apple-Tablets geben: eine mit und eine ohne 3G-Funk. Vielleicht kann man ja doch mit dem Tablet(t) telefonieren? Wer sich den 10-Zoll-Schinken allerdings tatsächlich ans Ohr hält, dürfte wie ein Kellner mit ernsthaftem Alkoholproblem wirken. Oder wie Dom Joly von Trigger Happy TV mit seinem überdimensionalen Telefon. Falls Steve Jobs dem Projekt grünes Licht gibt, soll es spätestens am 19. Januar 2010 offizielle Informationen zu dem iPad geben. Dann, so iLounge weiter, lässt sich Apple allerdings erst noch einmal vier bis fünf Monate Zeit, um den Hype anzuschüren. Typisch! (Bild: CBS Interactive)

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Neue Gerüchte um einen Tablet-PC von Apple: "iPad" im Anmarsch?

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *