Update: Flacher als das MacBook Air: Dell zeigt Adamo XPS

Das dünnste Notebook der Welt ist das MacBook Air? Falsch. Bereits der erste Air-Konkurrent von Dell, das Adamo, ist geringfügig flacher als der Marktbegleiter mit dem angebissenen Apfel auf dem Display-Deckel. 16,39 versus 17 Millimeter Bauhöhe – da geht es mehr ums Prinzip als um merkliche Unterschiede. Zumal das Apple in der Praxis aufgrund seiner zu den Kanten hin zulaufenden Form deutlich dünner wirkt als das kastenartige Dell.

Doch mit einem neuen Adamo will der amerikanische Computerhersteller ein Zeichen setzen. Das Adamo XPS wird 9,99 Millimeter dick sein. Unter einem Zentimeter – selbst das iPhone baut mit 12,3 Millimetern höher auf.

Details und Ausstattungsmerkmale verrät Dell noch nicht. Auf einer Pressekonferenz, bei der das Unternehmen eigentlich neue Designs vorgestellt hat, konnten die anwesenden Journalisten aber schon einen Blick auf das Adamo XPS werfen. Nur im zusammengeklappten Zustand und nur für wenige Sekunden, aber immerhin. Ein Kollege von unserer Schwesterseite CNET.com war vor Ort und hat fleißig auf den Auslöser der Kamera gedrückt. Inzwischen haben wir noch zwei weitere Bilder von Dell erhalten.

Inzwischen findet sich das Adamo XPS auch schon auf der Dell-Webseite – sogar auf Deutsch. Infos gibt es aber keine, Interessenten können sich nur für einen Newsletter registrieren. (Foto: Dell)

Neueste Kommentare 

Noch keine Kommentare zu Update: Flacher als das MacBook Air: Dell zeigt Adamo XPS

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *